MyMz
Anzeige

Polizei

Junger Randalierer sitzt in der JVA

Gegen den 18-Jährigen, der am Freitag in Schwandorf Beamte angegriffen hat, ist Haftbefehl erlassen worden.

Zwei Beamte mussten ins Krankenhaus, nachdem der 18-Jährige sie angegriffen hatte. Foto: Gross
Zwei Beamte mussten ins Krankenhaus, nachdem der 18-Jährige sie angegriffen hatte. Foto: Gross

Schwandorf.Der 18-jährige Mann aus Niederbayern, der am vergangenen Freitag in Schwandorf Beamte der Autobahnpolizeistation Schwandorf massiv attackierte, wurde am Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den Mann, so die Polizei. Der 18-Jährige wurde in die JVAAmberg eingeliefert. Der wohnsitzlose Mann hatte in der Friedrich-Ebert-Straße neben massiven Beleidigungen und Widerstandshandlungen einen Polizeibeamten mehrfach in die Unterarme gebissen und einem anderen durch einen Kopfstoß eine heftige Gesichtsverletzung zugefügt. Beide Beamte mussten in Kliniken behandelt werden.

Gewalt

Attacken auf Einsatzkräfte häufen sich

Die Gewalt gegen BRK, Polizei oder Feuerwehr ist allgegenwärtig. Kürzlich gab es einen solchen Fall am Amtsgericht Neumarkt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht