MyMz
Anzeige

Anzeige

Nachbarin als „arbeitsfaul“ beschimpft

Streit in einem Schwandorfer Mehrfamilienhaus: 53-jährige stellt Anzeige wegen übler Nachrede und Beleidigungen.

Wegen Beleidigung und übler Nachrede erstattete eine 53-Jährige Anzeige bei der Polizei in Schwandorf. Foto: fotolia
Wegen Beleidigung und übler Nachrede erstattete eine 53-Jährige Anzeige bei der Polizei in Schwandorf. Foto: fotolia

Schwandorf.Am Samstagmittag gerieten drei Schwandorfer aneinander, die zusammen in einem Mehrfamilienhaus wohnen. Wie die Polizei Schwandorf mitteilt, titulierten ein 29-Jähriger und eine 24-Jährige gemeinsam eine 53-jährige Hausbewohnerin als „arbeitsfaul und dumm“. Der 29-Jährige traf seine Wohnungsnachbarin abends dann nochmals beim Einkaufen. Auch hier konnte er es nicht lassen, sich erneut ehrabschneidend zu äußern, so die Polizei. Dazu behauptete der Mann noch, die 53-jährige habe in der Vergangenheit einen Ladendiebstahl begangen. Spätere polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass dies der Wahrheit entspricht. Nichtsdestotrotz stellt dies laut Polizei eine strafbare üble Nachrede dar, was die in ihrer Ehre verletzte Verkäuferin samt den Beleidigungen zur Anzeige brachte.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht