MyMz
Anzeige

Breitensport

Zehn Tipps für das richtige Lauftraining

Das richtige Training ist Grundvoraussetzung für den Erfolg beim Laufen. Ein Experte verrät die wichtigsten Regeln.
Von Daniel Pfeifer

  • Egal ob in jungen Jahren oder im betagten Alter: Jeder kann laufen lernen und sein Talent bei einigen Events in der Region beweisen: Zum Beispiel beim Landkreislauf oder beim Charity-Stadtlauf. Foto: MZ-Archiv
  • Sportmediziner Dr. Frank Möckel Foto: MZ-Archiv

Schwandorf.Die Laufsaison 2015 steht vor der Tür. Der passende Zeitpunkt also, die alten Laufschuhe aus dem Regal zu räumen. Egal wie hoch die Ziele gesteckt sind, ein richtiges Training ist Grundvoraussetzung. Doch viele (Hobby-)Sportler trainieren falsch, mahnte der Facharzt und Experte für Sportmedizin, Dr. Frank Möckel, bei einer Infoveranstaltung der VHS Schwandorf. Hier sind seine „Top-10-Tipps“, mit denen jeder beim Training voran kommt:

1. Jeder Sport ist gesund

Sport und Bewegung, egal in welcher Form, ist nie verkehrt und ein wahres Universalheilmittel. Bluthochdruck, Krebs, Übergewicht – Sport beugt Krankheiten vor und hält den Körper gesund.

2. Vorher mit dem Arzt sprechen

Vor dem Start des Trainings sollte sich der Sportler körperlich gesund fühlen. Bei Gelenkschmerzen, Herz- und Atemproblemen oder Fieber erst beim Hausarzt rückfragen.

3. Langsam angehen

Das Laufen sollte man langsam angehen lassen und die Belastung vorsichtig steigern. Niemand läuft von heute auf morgen einen Marathon. Solche Versuche führen eher ins Krankenhaus, als auf das Siegerpodest.

4. Leistung gezielt steigern

Beim Training auf Wettläufe hin ist die Fehlerquelle Nummer eins die mangelnde Leistungssteigerung. Wer zu schnell läuft und die Muskeln zu sehr überanstrengt, nimmt an Leistung auf Dauer eher ab. Wer es zu ruhig angehen lässt, gibt seinen Muskeln kaum Reize zu wachsen.

5. Trainingsplan erstellen

Ein einfacher Trainingsplan für Einsteiger beinhaltet drei bis vier Trainingseinheiten, auf eine Woche verteilt, mit jeweils einem Ruhetag dazwischen. Erholung ist essenziell für die beanspruchten Muskeln, um zu wachsen. Ein weiterer Profitip ist die Einteilung nach dem 3:1-Zyklus: Drei Wochen Leistungssteigerung, eine Woche Leistungsreduktion ohne Tempo.

6. Training abwechseln

Regelmäßig und vor allem abwechslungsreich soll das Training sein, man soll leichte und schnelle Läufe variieren, aerobes und anaerobes Training. Letzteres ist vor allem für Leistungssportler. „Ohne intensives Training gibt es keine Leistungssteigerung“, so Möckel.

7. Verletzungen vorbeugen

Lange Dehnübungen vor dem Laufen sind schön und gut, haben aber keinen nachgewiesenen medizinischen Nutzen. Deutlich besser kann man Verletzungen vorbeugen, indem man im Fitnessstudio oder daheim mit Hanteln und Tera-Band einmal die Woche die Muskeln stärkt. Krafttraining ist nicht nur für Bodybuilder!

8. Barfuß laufen

Zwischendurch barfuß durch den Garten laufen: das stärkt die Fußmuskeln.

9. Pulsuhren sind selten korrekt

Man sollte das Training nicht an Pulsangaben von Sportuhren oder Universalformeln für den idealen Puls (180-Lebensalter) festmachen. Sie sind selten korrekt.

10. Auf die Ernährung achten

Gesunde Ernährung ist das A und O! Beim Genuss des nächsten Wiener Schnitzel sollte man auf einen halben Berg Bratkartoffeln verzichten und diese mit einem großen Berg buntem Gemüse ersetzen. Dann braucht es auch weder Sportler-Nahrung noch Ergänzungsmittel.

Stadtlauf und Landkreislauf

  • Stadtlauf:

    Der Schwandorfer Charity-Stadtlauf feiert am 4. Juli sein zehnjähriges Bestehen. Es ist auch dieses Jahr wieder für alle Altersgruppen etwas dabei, vom Kinderlauf und der sechs Kilometer langen Nordic-Walking-Strecke bis zum Hauptlauf über zehn Kilometer. Ab dem ersten April können sich interessierte (Hobby-)Läufer für einen Startplatz anmelden.

  • Landkreislauf:

    Am 16. Mai findet zum neunten Mal der Landkreislauf statt. Die Läufer starten in Fischbach, Walker beginnen in Wohlberg. Das Ziel ist der Sportpark in Schwarzenfeld. Die Strecke ist relativ flach. (mda)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht