MyMz
Anzeige

Parteien

Albert Bierler steht weiter an der Spitze

Der Ortsverband der CSU in Schwarzach bestätigte bei der anstehenden Neuwahl seinen Vorsitzenden im Amt.
Von Anton Grabinger

Die neu gewählte Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes Schwarzach mit Albert Bierler an der Spitze. Zweiter Bürgermeister Franz Grabinger (rechts) dankte für die Bereitschaft zur Übernahme der Funktionen. Foto: sgb
Die neu gewählte Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes Schwarzach mit Albert Bierler an der Spitze. Zweiter Bürgermeister Franz Grabinger (rechts) dankte für die Bereitschaft zur Übernahme der Funktionen. Foto: sgb

Schwarzach.Im Rahmen der Jahresversammlung fand beim Ortsverband der CSU Schwarzach bei Nabburg in der Waldschänke kürzlich turnusgemäß die Neuwahl der Vorstandschaft statt. Der bisherige Vorstand Albert Bierler wurde einstimmig im Amt bestätigt und führt den Ortsverband auch in den nächsten beiden Jahren. Seine Stellvertreter sind künftig Markus Lohmann und Martin Pösl. Für seine zehnjährige Mitgliedschaft erhielt Franz Schwarz aus den Händen von Vorstand Bierler eine Ehrenurkunde.

Als Höhepunkte eines ereignisreichen Jahres erinnerte Vorstand Albert Bierler an den Besuch des Bayerischen Finanzministers Albert Füracker im Schwarzacher „Ministerstodl“ im Sommer vergangenen Jahres. Eine gut besuchte Wahlveranstaltung zu den Landtags- und Bezirkstagswahlen mit den Bewerbern Manfred Wendl und Thomas Ebeling fand im Gasthaus Kiener in Unterauerbach statt. Auch beteiligte man sich an verschiedenen Veranstaltungen im Gemeindegebiet.

In seinem Grußwort lobte Schwarzachs zweiter Bürgermeister Franz Grabinger die Aktivitäten des Ortsverbandes, mit denen dieser die Politik und die politische Willensbildung den Bürgern näher bringe und erlebbar mache. Parteien und Gemeinde hätten das gemeinsame Ziel, die Weichen für die Zukunft zu stellen und im unmittelbaren Umfeld Lebensbedingungen zu schaffen, mit denen es sich auch in den nächsten Generationen gut auf dem Land leben lässt. Grabinger bedankte sich namens der Gemeinde für das gute Einvernehmen zwischen CSU-Ortsverband und Gemeinde.

Unter Leitung von zweitem Bürgermeister Franz Grabinger und Michael Zimmermann wurde die turnusmäßige Neuwahl der Vorstandschaft durchgeführt.

Auch für das kommende Jahr sind wieder verschiedene Veranstaltungen geplant, unter anderem wird es auch wieder das beliebte „Ripperlessen“ mit einem kurzen Vortrag über digitale Neuerungen für Mittelständler geben. Noch vor den Europawahlen am 26. Mai ist geplant, eine Wahlveranstaltung mit Bewerbern zu organisieren. Das Nähere wird im Vorfeld rechtzeitig bekannt gegeben.

Neuwahl und Ehrung:

Vorstandschaft: Vorstand Albert Bierler, Stellvertreter Markus Lohmann und Martin Pösl, Kassier Alfred Lohbauer, Stellvertreter Albert Zimmermann, Schriftführer Markus Lohmann, Beisitzer: Johann Maier und Josef Moritz, Delegierte Albert Bierler und Josef Moritz, Ersatzdelegierte Werner Forster und Franz Schwarz

Ehrung: Für zehnjährige Mitgliedschaft konnte Vorsitzender Albert Bierler zusammen mit zweitem Bürgermeister Franz Grabinger an Franz Schwarz eine Ehrenurkunde überreichen. (sgb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht