MyMz
Anzeige

Freizeit

Yoga und Musik am Steinberger Seeufer

Das Yoga-Sound-Sea-Festival am Steinberger See steigt vom 20. bis 23. Juni. Im Zentrum: Workshops und Konzerte.
Von Max Schmid

Das Yoga-Festival kommt zurück an den Steinberger See. Foto: Ahrens
Das Yoga-Festival kommt zurück an den Steinberger See. Foto: Ahrens

Steinberg am See.Die gute Nachricht für alle Steinberger Bürger ist, dass sie bei allen Konzerten im Rahmen des Yoga-Sound-Sea-Festivals gegen Vorlage des Personalausweises freien Eintritt haben. Ab Fronleichnam steigt die zweite Auflage des Festivals am Freizeitpark Movin Ground mit einen umfassenden Programm: 114 Workshops rund um das Thema Yoga in acht Zelten, die mit Echtholzboden ausgestattet sind, 52 Yoga-Lehrer und Künstler, Konzerten, SUP und Wakeboarden sowie Angeboten für die ganze Familie. Wer will, darf auch seinen Hund mitbringen, wenn er denn sozialverträglich ist.

Veranstalter und Gemeindevertreter präsentierten das Programm des „Yoga-Sound-Sea Festivals“, das vom 20. bis 23. Juni veranstaltet wird. Foto: smx
Veranstalter und Gemeindevertreter präsentierten das Programm des „Yoga-Sound-Sea Festivals“, das vom 20. bis 23. Juni veranstaltet wird. Foto: smx

Das Festival werde bei jeder Witterung veranstaltet, 2018 habe das Wetter nicht so richtig mitgespielt, sagten Kristina Nicolaus und Franziska Küchling vom Veranstaltungsteam, für heuer aber rechne man mit „außerordentlich gutem Wetter“. Die Veranstaltung soll richtig bunt werden, um sich von ähnlichen Events abzuheben. Dazu gehören auch die Food-Trucks mit vegetarischen und veganen Essen. Natürlich müssen die Teilnehmer für das viertägige Festival Eintritt bezahlen, für Besucher des „Marktplatzes“ (ohne Workshops und Konzerte) ist der Eintritt aber kostenlos.

Parkplatz P4 am Steinberger See ist für Festivalbesucher reserviert

Der Freizeitpark hat während des gesamten Festivals regulär geöffnet und bietet auch eine umfassende Speisen- und Getränkeauswahl an. Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, am Festivalgelände zu Campen. Die Zufahrt zum Veranstaltungsgelände erfolgt nur über die Industriestraße (von A93 und B85 kommend), nicht aber über den Ort. Am Gelände ist der Parkplatz P4 nur für Festivalbesucher reserviert, das Sonderparkticket für vier Tage kostet zehn Euro.

Die Zufahrt zum Entladen ist am Donnerstag nur bis 16.30 Uhr möglich. Besucher des Freizeitparks Movin Ground oder der Liegewiese müssen von Donnerstag bis Sonntag am Schwungrad am Ostufer des Steinberger Sees parken. Die Gebührenpflicht gilt auch dort. Um den Aspekten des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, müssen alle Teilnehmer eigenes Besteck und Geschirr mitbringen, um so Müll zu vermeiden. Man werde auch nichts zurücklassen, was der Natur schaden könnte, so die Veranstalter.

Konzerte

  • Donnerstag:

    19 Uhr Manish Vyas an friends, 21 Uhr Amayama

  • Freitag:

    19 Uhr Souliful Jam“, 20.15 Satyaa & Pari and friends, 22.30 Uhr Klangreise 1001 Nacht mit YSS Crew & Zhubin Kalhor

  • Samstag:

    19.30 Uhr Kirtan mit David Lurey, 20.45 Uhr Somos Organicos, 23 Uhr Aruna Feuerritual

  • Sonntag:

    17.15 Uhr Abschlusszeremonie mit dem Samsara All Star Team in der Buddha Hall

Bürgermeister Harald Bemmerl informierte beim Vorgespräch im Movin Ground, dass man fast ein Jahr lang gemeinsame Vorgespräche geführt habe, um das Handling des Festivals so gut wie möglich vorzubereiten. Diese außergewöhnliche Veranstaltung trage dazu bei, die positive Entwicklung am Steinberger See weiter voranzubringen, und passe deshalb sehr gut hierher. Bemmerl sah gute Voraussetzungen für eine „feste Installation“ des Festivals am Steinberger See gegeben. Er verwies zudem darauf, dass man mit rund 100 Wohnmobilen und rund 500 Pkw rechne, mit denen die Teilnehmer anreisen werden. Auch Freizeitparkbetreiber Dittrich Schmidt lobte das Festival als „entspannte Veranstaltung“.

Entspannung

Acht Wege zum Erholen rund um Schwandorf

In der Region gibt es viele Orte, die zum Krafttanken einladen. An diesen Plätzen hat der Stress definitiv Hausverbot.

Am Donnerstag erfolgt der Auftakt mit Yin Yoga, Yoga Board, SUP Yoga und einem Singkreis. Um 18 Uhr findet die Eröffnungsfeier mit dem Samsara All Star Team auf der Bühne statt und nach Einbruch der Dunkelheit gibt es eine Feuershow, Lagerfeuer, Kuscheln und Tanzen.

Yoga für Eltern und Kinder am Steinberger See

Am Freitag wird bereits um 7.15 Uhr Strala Yoga angeboten, in der Folge gibt es zahlreiche Workshops mit Thai Yoga Massage, Tantra Yoga oder auch Thai Yoga für Eltern und Kinder. Um 14.30 Uhr gibt es Musik mit dem Singkreis Neelam& David Mages aka Laeela. Mit einer Morgenmeditation am Steinberger See wird der dritte Veranstaltungstag am Samstag um 7.15 Uhr eröffnet. Auf dem Tagesprogramm stehen dann u. a. Trommeln, Meditation, Kinder-Yoga und Vorträge über eine Vielzahl von Themen. Musik wird um 11 Uhr mit Satsang mit Pari unter dem Motto „Love is the answer“ angeboten. Ähnliches gibt es auch Sonntag mit Wake up Yoga sowie Workshops zu den Themen Hindernisse und Kräfte der Meditation oder Tantra Yoga.

Am Steinberger See ist mit der Erlebnisholzkugel ein Leuchtturmprojekt entstanden. Wenn Sie Ihre Maus über die Chronologie bewegen, erscheinen Schaltflächen, mit denen Sie weiterblättern können:

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht