MyMz
Anzeige

Tennis

TC Neunburg zeichnet seine Clubmeister aus

Markus Wagenhuber holt sich den Titel bei den Herren A. Großes Lob gab es für die Jugendarbeit, die nun Früchte trägt.
Von Adolf Mandl

Die Clubmeister freuten sich über die Pokale und die Handtücher.  Foto: Adolf Mandl
Die Clubmeister freuten sich über die Pokale und die Handtücher. Foto: Adolf Mandl

Neunburg v Wald.Am Samstagabend fand im Clubheim die Saisonabschlussfeier mit Ehrung der diesjährigen Vereinsmeister statt. Der 1. Vorsitzende Martin Scharf begrüßte die zahlreichen Mitglieder im vollen Clubheim. Er dankte den Damen, die unter Federführung der 2. Vorsitzenden Gabi Ebenschwanger das Clubheim dekoriert hatten und auch sonst fleißig mit Hand anlegten. Sie hatten Zwiebelkuchen gebacken, Wurst- und Käseplatten sowie diverse Nachspeisen vorbereitet. Scharf dankte allen, die zum Gelingen der Feier und der Saison beigetragen hatten.

Er blickte zurück auf die letzte Saison mit Schleiferl-Turnieren und Meden-Spielen. Er hob in sportlicher Hinsicht vor allem die Herren 40-Mannschaft hervor, die in dieser Saison Meister geworden ist. Er blickte mit Freude auf die zwei Music-Events. Insbesondere der zweite Tag mit „The Magic of Queen, Made in Liverpool“ und „Lynyrd’s Friends“ sei ein voller Erfolg gewesen. Er informierte auch über den Stand der Generalsanierung und den Neubau der eigenen Plätze. Danach ehrte Sportwart Hermann Schmid die Sieger der Clubmeisterschaften.

Die Clubmeister

  • Herren A:

    Markus Wagenhuber

  • Herren B:

    Peter Heisig

  • Herren-Doppel:

    Gerald Gleixner/ Karl Sturm

  • Damen:

    Silvia Gleixner

  • Doppel:

    Veronika u. Silvia Gleixner

  • Mixed:

    Annika Gleixner/Stefan Probst

Er führte aus, dass die Umstellung, die Doppel-Disziplinen an einem Wochenende abzuhalten, relativ gut angekommen sei. Allerdings wünschte er sich mehr Beteiligung. Die Endspiele seien alle hart umkämpft gewesen und seien oft erst im Match-Tiebreak entschieden worden. Bei den Herren A, für die sich 19 Spieler angemeldet hatten, wurde das Finale zwischen Martin Scharf und Markus Wagenhuber entschieden. Sieger im Match-Tiebreak wurde Markus Wagenhuber. Clubmeisterin im Damen- Einzel wurde Silvia Gleixner, sie bezwang Gabi Ebenschwanger. Den Mixed-Titel holten sich Annika Gleixner/Stefan Probst vor Veronika Gleixner/Martin Scharf. Im Damen-Doppel triumphierten Veronika und Silvia Gleixner gegen Shinko Hess/Petra Scharf.

Im Herren-Doppel musste das Finale im Match-Tiebreak entschieden werden. Es gewannen Gerald Gleixner/ Karl Sturm gegen Jan Höpfl/Martin Scharf. Sieger der Disziplin Herren B wurde Peter Heisig, der gegen Peter Kindler gewann. Die Sieger bei den Erwachsenen erhielten ein Handtuch, in das „TC Neunburg v.W., Clubmeister 2019“ eingestickt war. Auch der „Triple-Vizemeister“ Martin Scharf erhielt ein Handtuch. Der Sieger in den Einzel-Wettbewerben erhielten zudem einen Pokal.

Der Vorsitzende lobte die tolle Jugendarbeit, die nun Früchte trage und dankte dem Jugendleiter G. Gleixner. Er dankte auch dem Sportwart für die sportlichen Erfolge, die sich zeigten. Ferner dankte er allen, die zum Gelingen der Tennissaison 2019 beigetragen hatten. Er wünschte sich einen guten Abschluss der Saison und einen guten Start im Frühjahr 2020. Im Anschluss an die Feier saß man noch in gemütlicher Runde beisammen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht