MyMz
Anzeige

Polizei

Einbrecher schlagen drei Mal zu

Innerhalb kurzer Zeit gab es drei Einbrüche in Teublitz. Diebe nutzten die Abwesenheit der Bewohner während der Feiertage.

In zwei Fällen erbeuteten die Einbrecher Wertgegenstände und hinterließen einen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
In zwei Fällen erbeuteten die Einbrecher Wertgegenstände und hinterließen einen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Teublitz.Zwischen Weihnachten und Heilig Drei König haben unbekannte Täter in Teublitz in drei private Wohnhäuser eingebrochen. Die Polizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. Laut Angaben der Amberger Beamten blieben die Einbrecher nur in einem der drei Fälle erfolglos: Dabei verließen sie ein Wohnhaus Am Herrnberg, in das sie vermutlich zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag einbrachen, ohne Beute.

In zwei weiteren Fällen waren die Diebe jedoch erfolgreich, wie die Polizei Amberg weiter meldete. Demnach sollen sie an Heilig Drei König zwischen 16.30 und 18.45 Uhr aus einem Wohnhaus in der Hans-Böckler-Straße Gegenstände in Höhe eines dreistelligen Betrags entwendet haben. Zudem verursachten sie beim Eindringen in das Haus einen Schaden in Höhe von rund 400 Euro.

Gleich zwei Einbrüche an einem Tag

Nur kurz darauf, gegen 18.30 Uhr, überraschten Bewohner eines Hauses in der Wiesenstraße bei ihrer Rückkehr zwei Eindringlinge. Diese sollen laut Angaben der Polizei sofort die Flucht ergriffen haben und konnten so unerkannt bleiben. Zuvor erbeuteten sie jedoch Schmuck und Uhren im Wert eines vierstelligen Betrags und verursachten außerdem einen Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro. Laut Angaben der Bewohner sollen die beiden Verdächtigen zwischen 30 und 40 Jahre alt sein und ein osteuropäisches Erscheinungsbild haben.

Die Polizeiinspektion Amberg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu den mutmaßlichen Tätern. Wer hat in dem entsprechenden Gebiet, insbesondere am Tag der Heiligen Drei Könige, Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Die Ermittler nehmen Hinweise unter der Rufnummer (09621) 89 00 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht