MyMz
Anzeige

Teublitz

Erleichterung bei der Grabpflege

Ein Transport-Handwagen kann nun gegen einen Euro Pfand auf dem Teublitzer Friedhof geliehen werden.

Bürgermeisterin Maria Steger, Vorstand Friedrich Gluth (li.) und Thomas Feuerer von den Kommunalen Bestattungen stellten den Transport-Handwagen vor. Foto: Hitzek
Bürgermeisterin Maria Steger, Vorstand Friedrich Gluth (li.) und Thomas Feuerer von den Kommunalen Bestattungen stellten den Transport-Handwagen vor. Foto: Hitzek

Teublitz.Er ist praktisch, um Blumen und Erde zu transportieren: Ein Transport-Handwagen kann nun gegen einen Euro Pfand auf dem Teublitzer Friedhof geliehen werden. „Vor allem Senioren erleichtert der Handwagen die Grabpflege“, sagte Friedrich Gluth, Vorstand des gemeinsamen Kommunalunternehmens (gKU) Kommunale Bestattungen Burglengenfeld-Teublitz, im Gespräch mit Bürgermeisterin Maria Steger.

Wie Pressesprecher Michael Hitzek mitteilte, funktioniert das Pfandsystem nach dem Einkaufswagen-Prinzip: Man leiht sich den Transportwagen gegen 1 Euro aus, Einkaufswagen-Chips funktionieren auch. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe erhält man Geldmünze oder Chip zurück. Platziert ist der Handwagen beim Seiteneingang vom Parkplatz kommend. Wenn der Wagen gut ankommt, werden eventuell weitere angeschafft.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht