MyMz
Anzeige

Gemeinschaft

Kolping-Kids aktiv unter neuer Führung

Die Kolping-Kids Münchshofen starten mit einem neuen Veranstaltungsprogramm in die nächsten drei Monate.
Von Werner Artmann

Gemeinsame Aktionen der Kolping-Kids gehören auch zum Halbjahresprogramm bis Ende des Jahres. Foto: Artmann
Gemeinsame Aktionen der Kolping-Kids gehören auch zum Halbjahresprogramm bis Ende des Jahres. Foto: Artmann

Teublitz.Ein Führungswechsel an der Spitze der Gruppe „Kolping-Kids“ der Kolpingfamilie Münchshofen-Premberg ist zum Beginn des neuen Schuljahres eingetreten. Anja Duschinger und Sabrina Höcker haben zwischenzeitlich die Leitung dieser aktiven Nachwuchsgruppe der Kolpingfamilie übernommen und auch einiges verändert. Viele Veranstaltungen werden nun in den Ferien oder an einem Wochenende vorgenommen, da die Kinder unter der Schulzeit schon genügend Stress und Belastungen ausgesetzt sind.

Die neue Gruppenführung hat bis Ende des Jahres ein umfangreiches Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm zusammengestellt, das im Einzelnen folgendermaßen aussieht: Gestartet wird am Samstag, 13. Oktober, mit einem Kochkurs „Brunch“ unter der Leitung von Hauswirtschaftsmeisterin Maria Münz aus Teublitz im Pfarrheim Premberg. Hierfür sind noch Plätze frei. Am 20. Oktober um 12.30 Uhr treffen sich die Kolping-Kids am Parkplatz Landgasthof Hintermeier zum Kirwabaumaufstellen des Burschenvereins „Morgenrot“. Anschließend wird gemeinsam im Landgasthof Hintermeier gegessen. Eine „Halloween-Aktion“ findet am Mittwoch, 31. Oktober, um 16 Uhr statt. Treffpunkt ist am Parkplatz Hintermeier.

Vielseitiges Programm

Eine St.-Martin-Probe für die Aufführung eines Martinsspiels ist am Donnerstag, 8. November, um 18 Uhr in der Kirche in Premberg. Der Martinszug durch Premberg findet am Samstag, 10. November. statt. Ein Adventsbasteln ist am Freitag, 2. November, um 10 Uhr im Schulhaus Münchshofen geplant. Dort findet auch am Mittwoch, 21. November, von 10 bis 12 Uhr ein Kickerturnier für die Kolping-Kids statt.

Die Kolpingfamilie

  • Mitglieder:

    Die Kolpingfamilie Münchshofen-Premberg zählt etwa 70 Mitglieder.

  • Interessengruppen:

    Singgruppe „Cantamus“, Ministranten, Jugendchor

  • Sonstige „Kreativitäten“:

    Altkleidersammlung, Nikolausaktion, Gottesdienstgestaltung, Johannisfeuer, Bürgerfestbeteiligung, Teilnahme an örtlichen Festen und Jubiläen

Am Sonntag, 2. Dezember, nehmen die Kolping-Kids an der Nikolausführung in Burglengenfeld teil, mit Treffpunkt um 15 Uhr am St. Georg-Brunnen in Burglengenfeld. Besucht wird am Sonntag, 9. Dezember, der Weihnachtsmarkt im Stadtpark Teublitz mit Treffpunkt 14 Uhr am Rathausplatz. Die Generalprobe für das Krippenspiel ist am Sonntag, 23. Dezember, vorgesehen. Das Krippenspiel selbst findet am Heiligabend um 16 Uhr in der Schlosskirche Münchshofen statt. Zuvor ist jedoch von 10 bis 12 Uhr ein Treffen im Pfarrheim Premberg zum Thema „Wir warten auf das Christkind mit Geschichten und Spaziergang“.

Zu allen Veranstaltungen dürfen gerne interessierte Kinder dazukommen. Auch die Eltern sind willkommen, die bei den verschiedenen Aktionen mitmachen auch helfen können. Kontaktdaten: Anja Duschinger, Tel. (0 94 71) 60 60 40, 0 160 91 65 18 67 oder Sabrina Höcker, Tel. (0 94 71) 60 61 30 oder 0 160 8 30 07 41. Konrad Lell, Vorsitzender der Kolpingfamilie Münchshofen-Premberg, dankte den Verantwortlichen für die Übernahme der Kolping-Kids und wünschte viel Erfolg.

Mehr Nachrichten aus Teublitz lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht