MyMz
Anzeige

Teunz

Urkunden für qualifizierte Ausbilder


Von Ralf Gohlke

  • Martin Gorges (4. v. l.) erhielt das Ausbilderzertifikat der Stufe zwei und Richard Gleißner (3. v. r.), beide von der TGW Teunz, die IHK-Urkunde zur Aufnahme als künftiges Jurymitglied. Foto: R. Gohlke
  • Acht Ausbilder aus der Oberpfalz haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Foto: ggo

Teunz. 2013 war Richard Gleißner, der Ausbildungsleiter der TGW Teunz der erste zertifizierte Ausbilder der Stufe drei in ganz Bayern. Jetzt konnte er in einer Feierstunde zum Abschluss eines Zertifizierungslehrganges in Teunz die Urkunde als ehrenamtliches Jury-Mitglied bei der Ausbilderakademie in Empfang nehmen. Die IHK-Ausbilderakademie Bayern bietet als Gemeinschaftsprojekt aller Handelskammern eine dreistufige Weiterbildung speziell für Berufsausbilder an. Ebenfalls von der TGW erhielt Martin Gorges zum gleichen Anlass die IHK-Urkunde der Zertifizierungsstufe zwei. Sieben weitere Ausbilder aus der gesamten Oberpfalz hatte den Lehrgang ebenfalls erfolgreich abgeschlossen. Dazu gratulierten Ralf Kohl und Ronny Thiemig (IHK Regensburg), TGW-Geschäftsführer Peter Ehrenhuber, Thomas Schneider (IHK-Akademie Bayern) und Jury-Mitglied Eva Zimmermann-Hönigl. Peter Ehrenhuber stellte als Gastgeber die TGW Software Services GmbH die Bedeutung der Ausbildung im eigenen Haus heraus. „Über 50 Prozent der Mitarbeiter sind aus eigener Ausbildung“, erklärte er. Ein Ausbilder habe Vorbildfunktion, sei Leader und Mentor. Dabei seien Ehrgeiz und ein hohes Maß an Fantasie sicher von Vorteil. Akademieleiter Thomas Schneider und Ralf Kohl, Bereichsleiter Berufsausbildung der IHK Regensburg, freuten sich über die engagierten Ausbilder und appellierten, die modernen Medien noch besser in die Ausbildung zu integrieren.

Mehr Informationen lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht