MyMz
Anzeige

Jugendfreizeit

Spannende Tage auf der Burg Trausnitz

100 Konfirmanden, Pfarrer und ehrenamtliche Betreuer erlebten in der Jugendherberge ein Stück Gemeinsamkeit.

Die evangelischen Konfirmanden sorgten für ausgelassene Stimmung auf der „Konfiburg“ Trausnitz. Foto: sev
Die evangelischen Konfirmanden sorgten für ausgelassene Stimmung auf der „Konfiburg“ Trausnitz. Foto: sev

Trausnitz. 100 Konfirmanden, Pfarrer und ehrenamtliche Helfer haben unter Leitung von Diakon Jürgen Weich bei der sechsten Auflage der „Konfiburg“ in der Jugendherberge Burg Trausnitz abwechslungsreiche Tage verlebt. Inhaltlich drehte sich alles um das Thema Bibel. Ein Höhepunkt war dabei der Bibel-Erlebnis-Parcours, den die ehrenamtlichen Jugendleiter zusammen mit dem Jugenddiakon organisiert hatten. An zwölf abwechslungsreichen Stationen wurde das Wort Gottes für die Jugendlichen lebendig. Sie konnten zum Beispiel ein Spinnennetz durchsteigen, berühmte biblische Gemälde nachstellen und an einem orientalischen Duftquiz teilnehmen. Besonders gut kam bei den jungen Gästen auch die Nachtwanderung an, bei der jeder einige hundert Meter in der Dunkelheit allein zurücklegen musste, um die anderen dann zu einer Andacht bei Kerzenlicht im Wald wieder zu treffen. „Jeder von euch muss sich allein auf den Weg mit Gott machen. Aber keiner von euch bleibt allein“, rief Weich den Jugendlichen zu. Den Abschluss bildete ein Jugendgottesdienst. (sev)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht