MyMz
Anzeige

Versammlung

Pferdefreunde unter neuer Führung

Rebekka Lorenz ist neue Vorsitzende des Wackersdorfer Vereins.
Max Schmid

Die Steinberg-Wackersdorfer Pferdefreunde wählten im Rahmen der Jahreshauptversammlung eine neue Vorstandschaft, die nun von Rebekka Lorenz als erste Vorsitzende (Bildmitte) geleitet wird. Foto: Max Schmid
Die Steinberg-Wackersdorfer Pferdefreunde wählten im Rahmen der Jahreshauptversammlung eine neue Vorstandschaft, die nun von Rebekka Lorenz als erste Vorsitzende (Bildmitte) geleitet wird. Foto: Max Schmid

Wackersdorf.Die Steinberg-Wackersdorfer Pferdefreunde vollzogen bei der Jahreshauptversammlung im Schwimmbad-Cafe einen Führungswechsel. Neue Vorsitzende wurde Rebekka Lorenz. Der bisherige erste Vorsitzender Hubert Rester ging in seinem Rechenschaftsbericht auf das vergangene Reiterjahr ein und informierte, dass dem Verein derzeit 69 Mitglieder angehören.

Die Pferdefreunde haben sich auch 2018 am Faschingszug und beim Eisstockturnier in Steinberg am See beteiligt. Des Weiteren wurden Grillabende und ein Kinder- und Jugendzeltlager abgehalten. In der Weihnachtszeit wurde ein Quadrillereiten organisiert, das von den Mitgliedern und Gästen gut angenommen wurde. Die im Turniersport aktiven Mitglieder konnten 2018 ganze 84 Platzierungen (davon zwölf erste, 15 zweite und 14 dritte Plätze) in Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse L erreiten.

Bei der anschließenden Neuwahl stellte sich Hubert Rester nicht mehr zur Verfügung. Zur neuen ersten Vorsitzenden wurde Rebekka Lorenz gewählt, Hubert Rester ist nun zweiter Vorsitzender. Die weiteren Vorstandsposten wurden wie folgt besetzt und zeugen von geballter „Frauenpower“: Fachkundige Leiterin Heidi Rester, Kassenverwalterin Astrid Rester, Schriftführerin Julia Lorenz, Jugendwartinnen Lisa Rester und Melanie Duscher, Ausschussmitglieder Marianne Lorenz, Linda Dotzler und Susanne Bauer, Kassenprüferinnen Marianne Lorenz und Heike Rester

Die neue Vorsitzende Rebekka Lorenz dankte ihrem Vorgänger Hubert Rester, einem Gründungsmitglied des Reitvereins, für seine 24-jährige Tätigkeit als erster Vorsitzender der Pferdefreunde. Sie würdigte sein Engagement für den Verein, seine Unterstützung und Hilfsbereitschaft. Für das weitere Vereinsjahr sind aus sportlicher Sicht noch das Ablegen diverser Reitabzeichen sowie die Austragung eines Vereinsturniers geplant. (smx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht