MyMz
Anzeige

Bilanz

Schützen renovieren ihr Vereinsheim

Die Neuwahlen bei Glück Auf Wackersdorf verliefen problemlos. Harald Merl wurde als Vorsitzender bestätigt.
Von Johann Ippisch

Die neu gewählte Vorstandschaft mit Vorsitzendem Harald Merl (rechts) sowie Bürgermeister Thomas Falter (links) Foto: sjj
Die neu gewählte Vorstandschaft mit Vorsitzendem Harald Merl (rechts) sowie Bürgermeister Thomas Falter (links) Foto: sjj

Wackersdorf.Mit einer teils veränderten Vorstandschaft geht der Schützenverein Glück Auf in die nächsten zwei Jahre. Dem Schützennachwuchs gilt die Aufmerksamkeit der neuen Vorstandschaft.

Nach den Umbauarbeiten der Schießstände im vergangenen Jahr auf elektronische Funktionsweise stehen im Jahr 2019 weitere Renovierungsarbeiten im Schützenheim an der Fabrikstraße, wie z. B. Heizung, Außenanstrich usw., an, berichtete Vorsitzender Harald Merl. Der Verein zählt derzeit 90 Mitglieder, der Altersdurchschnitt liegt bei 56 Jahren, so die Statistik des Vereinsvorsitzenden, der von viel Arbeit, aber auch von viel Kameradschaft innerhalb des Schützenvereins berichten konnte.

Sportleiter Marco Merl berichtete, dass bei den Gaumeisterschaften des Schützengaus Schwandorf Markus Merl in der Altersklasse den 2. Platz und Stefan Weiherer bei den Herren 3 den 5. Platz belegen konnten. Konrad Pretzl wurde dritter bei den Herren 2 Luftpistole. Konrad Pretzl holte den Titel des Gaukönigs Luftpistole nach Wackersdorf. Auch die Wintersaison wurde von vielen Schützen erfolgreich abgeschlossen. Schützenliesl wurde Kerstin Merl, Schützenkönig Albert Schmidbauer mit seinen beiden Rittern Stefan Weiherer und Alfred Kerschner.

Die Neuwahlen leitete Bürgermeister Thomas Falter. Dabei wurde folgende Vorstandschaft für zwei Jahre gewählt: Vorsitzender Harald Merl, Schützenmeister Stefan Weiherer, 2. Schützenmeister Benno Schmidbauer, Kassier Ursula Weiherer, 2. Kassier Erika Merl, Sportleiter Marco Merl, 2. Sportleiter Leonhard Merl, Jugendleiter Markus Merl und Schriftführerin wurde Kerstin Schmidbauer. Zu Ausschussmitgliedern wurden Brigitte Decker, Kerstin Merl, Hans und Anette Frankerl gewählt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht