MyMz
Anzeige

Schwarzach/Weiding

Kinder in die Welt der Steinzeitmenschen entführt

Das Programmangebot des Johannivereins las sich spannend und verlockend zugleich: „Entführung in die Welt der Steinzeitmenschen!

Grabungstechniker Lothar Breinl (sitzend) erläuterte den Kindern Handwerkstechniken aus der Vorzeit und alle lauschten gespannt.  Foto: sgb
Grabungstechniker Lothar Breinl (sitzend) erläuterte den Kindern Handwerkstechniken aus der Vorzeit und alle lauschten gespannt. Foto: sgb

Schwarzach.„ So stand es im Faltblatt zum Ferienprogramm der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld. Und siehe da: 20 Kinder im Alter zwischen vier und elf Jahren aus der gesamten Region fanden dieses Thema so interessant, dass sie bei schönem Wetter zum Dokumentationszentrum slawische Siedlung bei Weiding kamen.

Der Grabungstechniker beim Landesamt für Denkmalpflege, Lothar Breinl, nahm die Kinder zwei Stunden lang mit auf eine kurzweilige Zeitreise in die Welt der Steinzeitmenschen, erzählte ihnen, wie die Menschen damals gelebt haben und zeigte ihnen verschiedene Handwerkstechniken der Vorzeit. „Experimentelle Archäologie“ nannte es Breinl, wenn die Kinder unter seiner Anleitung beispielsweise ausprobieren durften, wie mit Hilfe von Feuersteinen Funken geschlagen, Pfeilspitzen hergestellt oder aus Muscheln Schmuckgegenstände gemacht werden. (sgb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht