MyMz
Anzeige

Verkehr

Audi übersehen: 22 000 Euro Schaden

In Wernberg-Köblitz hat sich am Freitag ein Unfall ereignet. Beim Abbiegen hatte ein Autofahrer den Gegenverkehr übersehen.

In Wernberg-Köblitz ereignete sich ein Unfall, bei dem 22 000 Euro Sachschaden entstanden. Foto: Oliver Berg/dpa
In Wernberg-Köblitz ereignete sich ein Unfall, bei dem 22 000 Euro Sachschaden entstanden. Foto: Oliver Berg/dpa

Wernberg-Köblitz.Ein 30-jähriger Audi-Fahrer fuhr mit seinem 3er BMW am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der B 14 in Wernberg-Köblitz ortsauswärts in Richtung Gewerbegebiet/Hirschau. In Höhe der Autobahnauffahrt zur A 93 wollte er nach links auf die Autobahn in Fahrtrichtung Weiden abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Audi A4. Letzterer wurde von einer 38-Jährigen gefahren. Mit im Auto saß ihr Sohn. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

An beiden Autos entstand infolgedessen nach Angaben der Polizeiinspektion Nabburg Totalschaden. Der Gesamtschaden an den zwei Autos beläuft sich auf rund 22 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren infolge der beim Crash entstandenen Beschädigungen nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde bei dem Unfall niemand verletzt, berichtet ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion Nabburg auf Nachfrage unseres Medienhauses.

Die B 14 war nach dem Unfall für etwa eine Stunde halbseitig blockiert. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehren Wernberg-Köblitz und Oberköblitz an der Unfallstelle vorbei geleitet. (ro)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht