MyMz
Anzeige

Polizei

Hundewelpen und Katzen versteckt

Zollbeamte entdeckten die Tiere bei der Kontrolle eines Transporters an der A 6 bei Wernberg-Köblitz in zu kleinen Käfigen.

Den Hunden und Katzen erging es ähnlich wie diesen Beagle-Welpen, die Zollbeamte 2014 in Nürnberg sichergestellt hatten. Archivfoto: David Ebener/dpa
Den Hunden und Katzen erging es ähnlich wie diesen Beagle-Welpen, die Zollbeamte 2014 in Nürnberg sichergestellt hatten. Archivfoto: David Ebener/dpa

Wernberg-Köblitz.Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 6 haben Zollbeamte in einem Kleintransporter unter Kleidung versteckte Käfige mit Hundewelpen und jungen Katzen entdeckt. Zur Betreuung und Untersuchung der insgesamt sieben Welpen und 14 Katzen wurden Vertreter des Veterinäramtes Schwandorf hinzugezogen, die sich der Tiere annahmen, wie die Polizeiinspektion Nabburg mitteilt.

Die Tiere waren während der Fahrt in zu kleinen Käfigen untergebracht, außerdem wurden sie nicht ausreichend versorgt. Die Eintragungen der mitgeführten Tierpässe müssen noch überprüft werden. Der Fahrer hat laut Polizeibericht gegen Vorschriften des Tierschutzgesetzes verstoßen, was geahndet wird.

Zudem befanden sich in dem Transporter noch drei ukrainische Mitfahrer ohne Aufenthaltserlaubnis. Dies wird laut Bericht wegen der illegalen Einreise über Waidhaus von der Bundespolizei Waidhaus bearbeitet.

Welpenhandel

Ein Hundebaby vom Asia-Markt

Tierschützer warnen, Hunde im Grenzgebiet oder bei Ebay zu kaufen. Wir haben die Spur von Tschechien bis Regensburg verfolgt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht