MyMz
Anzeige

Sachbeschädigung

Tiefe Furchen in die Wiese gefahren

Der Markt Wernberg-Köblitz schätzt den Sachschaden durch den unbekannten Vandalen auf rund 4000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Die Polizei ermittelt wegen einer sinnlosen Sachbeschädigung an einer Wiese in Oberköblitz. Foto: Marcus Führer, dpa
Die Polizei ermittelt wegen einer sinnlosen Sachbeschädigung an einer Wiese in Oberköblitz. Foto: Marcus Führer, dpa

Wernberg-Köblitz.Ein bislang unbekannter Fahrer drehte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit seinem Fahrzeug (vermutlich SUV bzw. Geländewagen) mehrere Runden in einer Wiese im Ortsteil Oberköblitz. Dadurch wurde laut Mitteilung der Polizeiinspektion Nabburg die Grasnarbe stark beschädigt und die gesamte Fläche mit tiefen Furchen durchzogen. Der Markt Wernberg schätzt die Kosten für die ordnungsgemäße Wiederherstellung auf rund 4000 Euro. Hinweise auf den Verursacher des Schadens an der Wiese nimmt die Polizei in Nabburg entgegen. Sie ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Weitere Polizeinachrichten aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht