MyMz
Anzeige

Winklarn

43 Kinder empfingen in Winklarn den Heiligen Geist

Bei einem feierlichen Gottesdienst empfingen 43 Buben und Mädchen aus der Pfarreiengemeinschaft Winklarn-Thanstein in der Pfarrkirche St. Andreas in Winklarn das Sakrament der Firmung.
Annemarie Mösbauer

Die Firmlinge mit Weihbischof Dr. Josef Graf (r.) und Pfarrer Eugen Wismeth (l.) Foto: Annemarie Mösbauer
Die Firmlinge mit Weihbischof Dr. Josef Graf (r.) und Pfarrer Eugen Wismeth (l.) Foto: Annemarie Mösbauer

Winklarn.Pfarrer Eugen Wismeth begrüßte den Firmspender Weihbischof Dr. Josef Graf herzlich, der in der Pfarrei kein Unbekannter ist. Er hat schon viele Gottesdienste als Aushilfe mit den Gläubigen gefeiert. Anette Ebner als Sprecherin der Tischmütter stellte den Kirchenbesuchern die außerschulische Vorbereitung auf den so wichtigen Tag vor. Seine Predigt stellte Dr. Josef Graf unter das Motto Begeisterung. Von wem lassen wir uns begeistern, von Stars aus Film, Sport oder Musik, oder von Menschen, die sich für andere einsetzen und Engagement zeigen? Auch Jesus kann Vorbild sein und wir können uns für ihn begeistern, so der Weihbischof. Nach dem Glaubensbekenntnis traten die Firmlinge mit ihren Paten nach vorne, um das Sakrament der Firmung zu empfangen. Graf legte jedem Kind die Hand auf und zeichnete mit Chrisam ein Kreuz auf die Stirn mit den Worten „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“. Die Firmlinge brachten sich mit Fürbitten in die Gestaltung des Gottesdienstes ein.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht