MyMz
Anzeige

Winklarn/Schneeberg

Das Festbier erfüllt alle Erwartungen

„Hervorragend“ lautete die einhellige Meinung zur Bierprobe der Freiwilligen Feuerwehr Schneeberg.
Johanna Baier

Nach erfolgreichem Bieranstich stießen die Anwesenden auf ein gutes Gelingen der Feierlichkeiten an. Foto: Johanna Baier
Nach erfolgreichem Bieranstich stießen die Anwesenden auf ein gutes Gelingen der Feierlichkeiten an. Foto: Johanna Baier

Winklarn.Das Fest mit Fahnen- und Fahrzeugweihe findet von 30. Mai bis 2. Juni statt. Dass sich die Mitglieder und alle Beteiligten bereits im „Festfieber“ befinden, bewies ein bis auf den letzten Platz gefülltes Feuerwehrhaus, worüber auch der Vorsitzende Josef Schmid seine Freude zum Ausdruck brachte. Sein besonderer Gruß galt der Schirmherrin und Bürgermeisterin Sonja Meier und dem Ehrenschirmherrn Wolfgang Harris. Neben den Ehrenmitgliedern hieß er auch die Fahnenmutter Gudrun Dirnberger und die Fahnenbraut Simone Dirschwigl herzlich willkommen.

Das Festbier wird von der Brauerei Mönchshof-Kulmbach geliefert. Deren Vertreter Martin Gradwohl war gut gerüstet zur Bierprobe erschienen und hatte Freibier mitgebracht. Das „Anzapfen“ wurde als „Spektakel“ angekündigt, denn der Feuerwehrkamerad Stefan Bock hat beim Fest das Amt des „Ausschankbetreuers“ inne und musste sich bei der Bierprobe gleich beweisen. Doch nach drei gekonnten und gut positionierten Schlägen hieß es „Ozapt is“ und der Gerstensaft wurde in schöne Kulmbacher Steinkrüge abgefüllt. Die Zuschauer spendeten belohnenden Applaus und es wurde auf ein gutes Gelingen der Festlichkeiten angestoßen. Mit einer Brotzeit und gutem Festbier klang der Abend gesellig aus. (gjb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht