MyMz
Anzeige

Schwandorf/Fronberg

Gymnastikabteilung blickt auf aktives Jahr zurück

Die Gymnastiksparte des ASV Fronberg konnte bei ihrer Jahreshauptversammlung, die noch vor dem Versammlungsverbot stattfand, auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken.

Vorstand André Diermeier, Ingrid Fischer, Ingrid Geis, Daniela Jobst, Regina Schneeberger und Spartenleiterin Ute Kotzbauer (von links) Foto: Stefanie Obendorfer
Vorstand André Diermeier, Ingrid Fischer, Ingrid Geis, Daniela Jobst, Regina Schneeberger und Spartenleiterin Ute Kotzbauer (von links) Foto: Stefanie Obendorfer

Schwandorf.Abteilungsleiterin Ute Kotzbauer stellte das vielfältige Kursangebot heraus, wodurch mittlerweile nahezu alle Altersgruppen angesprochen würden.

Zu den Sportstunden am Montagabend in drei Gruppen habe es Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen, Yoga für den Rücken und Hatha Yoga, Drums Alive and more, Fitball Trommeln und ATP Gesund älter werden 60 plus, Cardio aktiv, Ganzkörpertraining sanft und effektiv sowie Zumba/STRONG by Zumba, gegeben, wie die Gymnastikabteilung mitteilte.

Am Kinderturnen und Mutter-Kind-Turnen hätten im Frühjahr 83 und im Herbst 81 Kinder teilgenommen. Das Sportabzeichen für Kinder während des ARGE-Ferienprogramms hätten 16 Kinder erfolgreich abgelegt, und fünf Kinder hätten Bambini-Urkunden erhalten.

Mit Stolz könne man auf 50 Jahre sehr erfolgreiche Abteilungsgeschichte zurückblicken. Durch umsichtige Handlungsweise sei man zu einer mitglieder- und finanzstarken Sparte geworden. Nun gelte es, die Abteilung fit für die Zukunft zu machen. Ute Kotzbauer betonte, dass man im Hinblick auf den demografischen Wandel und im Zuge flexibler Freizeitgestaltung das Angebot gerade im Bereich der 18- bis 35-Jährigen ausbauen müsse. Mit der neuen Übungsleiterin für das Kinderturnen, Stefanie Hofrichter, und dem Kursangebot Zumba/STRONG by Zumba mit Fitness-Trainerin Teresa Lunzer sei man auf dem richtigen Weg.

ASV-Vorsitzender, André Diermeier, beglückwünschte die Abteilung zu ihren Erfolgen und ist überzeugt, dass mit Ideen, Mut und neuen Impulsen auch in Zukunft mit einer starken Gymnastiksparte zu rechnen sei. Abschließend überreichte Ute Kotzbauer mit André Diermeier den anwesenden Mitgliedern die Sportabzeichen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht