mz_logo

Schwandorf
Samstag, 24. Februar 2018 2

Romantik

Heute liegt Liebe in der Luft

Der Valentinstag ist das Fest für Verliebte. Auch in Schwandorf? Wir haben bei Passanten und Einzelhändlern nachgefragt.
Von Anna-Maria Ascherl

Um sich ihre Zuneigung zu zeigen, brauchen diese beiden Flamingos keine romantischen Geschenke – Gesten reichen. Viele Schwandorfer sehen das genauso. Foto: Matthias Balk/dpa

Schwandorf.Es ist ein Tag wie jeder andere – könnte man meinen. Doch erlesene Schokoladenkreationen, kunstvolle Blumenarrangements, herzige Schmuckstücke und aufwendige Menüs belehren uns Jahr für Jahr eines Besseren. Wie stehen die Schwandorfer zum Valentinstag? Merken die Einzelhändler und Gastronomen, dass am 14. Februar auch die Fastenzeit beginnt? Eine Spurensuche

Martina Hohlrüther macht sich nichts aus dem Valentinstag. Foto: aa

Boykott: Martina Hohlrüther aus Steinberg am See wird den Valentinstag heute nicht feiern. Nicht nur, weil die 19-Jährige im Moment in keiner festen Beziehung ist. Für sie ist der 14. Februar einfach ein ganz normaler Tag – kein Feiertag, den es unbedingt braucht: „Wenn man sich liebt, zeigt man das der Person nicht nur am Valentinstag, sondern auch an den restlichen Tagen.“

Irene Kohl aus Wackersdorf hat keine guten Erinnerungen an den 14. Februar. Foto: aa

Anekdote: Der 14. Februar, an den sich Irene Kohl am besten erinnert, hat nichts mit Romantik zu tun: Eine schwere Grippe hat sie damals niedergestreckt. Ähnlich sind die Gefühle der Wackersdorferin dem Valentinstag gegenüber: „Kleine Gesten über das Jahr zählen mehr.“ Aber sie findet, der Tag der Verliebten sei eine gute Erinnerung daran, freundlicher miteinander umzugehen.

Alexandra Ridzi und ihre Tochter Emily (vier Monate) genießen gemeinsam mit dem Papa die gemeinsame Zeit. Foto: aa

Familienzeit: Bei Alexandra Ridzi (21) dreht sich im Moment alles um die vier Monate alte Emily. Zeit für Romantik ist rar. Schlimm sei das aber nicht – der Valentinstag ist der Schwandorferin eh zu kommerziell. Und auf ihre Blumen muss sie nicht verzichten, denn die gibt es einmal pro Monat. Einen Wunsch hätte sie aber doch: Ihr Mann könnte sich im Haushalt mehr einbringen.

Lesen Sie auch: Vom kuppelnden Viehhändler „Schmuser“ zum Flirten übers Smartphone: So hat sich das Kennenlernen in Ostbayern verändert.

Annette und Heiko Lodes beschenken sich lieber unter dem Jahr. Foto: aa

Zweisamkeit: Annette und Heiko Lodes sind bereits seit 14 Jahren verheiratet. Der Valentinstag ist den beiden nicht wichtig – sie beschenken sich unter dem Jahr. Erst vergangene Woche hat sich Annette über einen Blumenstrauß gefreut. Könnte sie sich etwas wünschen, wäre es „Zeit“. Und ihr Mann? Der schließt sich da gerne an.

Einzelhändler und Gastronomen profitieren vom Valtentinstag

Goldschmiedin Katharina Laackman verkauft eher Kleinigkeiten am Valentinstag. Foto: aa

Glitzerwerk: Goldschmiedin Katharina Laackman sieht am Valentinstag ganz klar die Blumen im Vordergrund. Wenn, dann kaufen Männer bei ihr Kleinigkeiten. Ähnlich sieht es bei Juwelier Meiller aus. „Der Valentinstag ist kein Geschenktag wie Weihnachten“, sagt Roland Meiller. Allerdings werden gerne Armbänder gekauft – oder Verlobungsringe, die seien wieder modern.

Lesen Sie auch: Wie groß ist der Valentinstags-Hype in Regensburg? Eine Spurensuche

Sandra und Fritz Irrgang haben 4000 Stiele vorrätig. Foto: Archiv/scl

Rosenkavaliere: Blumen zum Valentinstag bleiben der Renner. Alexander Heinz beobachtet, dass bunte Frühlingssträuße immer beliebter werden. Bei Sandra Irrgang sind es rote Rosen. Wenn das Wetter heute schön wird, hofft sie auf viele gut gelaunte Kunden. Das sind tatsächlich überwiegend Männer, die ab 15.30 Uhr vorbeischauen. „Wir sehen das ganze Jahr über nicht so viele Männer im Geschäft wie am Valentinstag“, sagt die Floristmeisterin und lacht. 4000 Stiele stehen für die Herzdamen bereit.

Mauro de Pellegrin empfiehlt seinen Gästen Vanilleeis – das sei gut für die Liebe. Foto: aa

Kochkunst: Lisa Transchel rechnet beim Valentinstagsfrühstück im „Kostbar“ mit vielen Gästen – was sie aber auch der Ferienzeit zuschreibt. Mauro De Pellegrin kann schlecht vorhersagen, was passiert, wenn Valentinstag und Aschermittwoch zusammentreffen. Die Vanilleeis-Produktion läuft aber auf Hochtouren – „Vanille ist gut für die Liebe“. Dann eben kombiniert mit Fisch.

Konditormeisterin Sonja Pirzer liebt Schokolade – und verschenkt sie auch selbst. Foto: aa

Süße Sünde: „Schmusen?“ steht auf dem Schokoherz, das Sonja Pirzer in ihrem „Süßen Eck“ anbietet. Ihr Favorit in diesem Jahr. Sie merkt bisher nichts davon, dass der Tag der Liebenden mit dem Beginn der Fastenzeit zusammenfällt. Die Konditormeisterin freut sich übrigens auf ein gutes Essen mit ihrem Mann, Blumen – und natürlich Schokolade.

Interessante Zahlen und Fakten zum Valentinstag haben wir für Sie gesammelt:

Zahlen rund um den Tag der Liebenden

  • Kein Tag zum Heiraten

    66324 Ehen wurden 2016 in Bayern geschlossen, davon nur 24 am Valentinstag – wohl auch deswegen, weil er auf einen Sonntag fiel. Damit landete der 14. Februar auf Platz 296 der beliebtesten Hochzeitstage.

  • Blumenumsatz

    125 Millionen Euro setzten Floristen in den vergangenen Jahren an den Tagen um den 14. Februar um – doppelt so viel wie an normalen Tagen. Böse Zungen sprechen so auch vom „Tag der Blumenhändler“.

  • Geschenkflut

    50 Euro ist laut Statista für jeden zweiten Deutschen die Schmerzgrenze für Valentinstagsgeschenke. Aber immerhin: 54,5 Prozent der Deutschen beschenken ihre Liebsten heute.

  • Gesichtsakrobatik

    30 Gesichtsmuskeln geraten bei einem hingebungsvollen Kuss in Bewegung – das Mindeste, was sich Paare am Valentinstag schenken sollten. Außerdem: Glückshormone und Adrenalin werden ausgeschüttet.

Wir würden gerne von Ihnen wissen, wie Sie den Valentinstag verbringen:

Umfrage

Feiern Sie den Valentinstag?

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht