MyMz
Anzeige

Bildung

Joe Kaeser Stargast bei „Academicus“

Der Siemens-Chef steht Besuchern der dritten Studien- und Berufsinformationsmesse am Ortenburg-Gymnasium in Oberviechtach Rede und Antwort.
Von Hubert Heinzl

  • Joe Kaeser. Foto: dpa
  • Bei einer Pressekonferenz im Landratsamt stellten Veranstalter und Unterstützer die dritte Studienmesse „Academicus live“ vor – Schüler, Lehrer, Vertreter des Landratsamts und der Arbeitsagentur. Foto: Heinzl

Oberviechtach.Im Jubiläumsjahr des Oberviechtacher Ortenburg-Gymnasiums wartet die von Schülern organisierte Studien- und Berufsinformationsmesse „Academicus live“ mit einem besonderen Knüller auf: Zum Auftaktabend am Mittwoch, 26. November, kommt kein Geringerer als Siemens-Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser an die Schule. Der Konzernchef verleiht der Veranstaltung mit Sicherheit ein bisschen Glamour, vermutlich aber auch einen ganz praktischen Nutzwert. Denn in seinem Impulsvortrag und in einer anschließenden Podiumsdiskussion, heißt es im Vorfeld, geht es um nicht mehr und nicht weniger als die Anforderungen der modernen Berufswelt. Damit ist er gleich mitten im Thema. Denn die inzwischen dritte Studienmesse „Academicus Live“ will Schülern aus der gesamten Oberpfalz einen Wegweiser zu Studium und Berufswahl geben. Auf der anderen Seite sollen Unternehmen aus der Region Gelegenheit erhalten, sich und ihre beruflichen Angebote den Fachkräften von morgen zu präsentieren.

Das Besondere an „Academicus live“, das abwechselnd in den Landkreisen Schwandorf und Cham stattfindet: Die Veranstaltung ist von Schülern für Schüler organisiert. Die Hauptlast der Vorbereitung tragen die 17 Mitglieder des P-Seminars „Veranstaltungsmarketing“, das im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts angeboten wird. Die Aufgaben sind vielfältig – von der Kontaktpflege mit den Unternehmen bis hin zur Stromversorgung in der zur Messe werdenden Sporthalle. Weitere elf Schülerinnen und Schüler – in einem P-Seminar im Fach Deutsch – sorgen für die Pressearbeit.

Zielgruppe der Studienmesse, wie die Veranstalter am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Landratsamt betonten, sind insbesondere Fachoberschüler und Gymnasiasten, die berufliche Orientierung wünschen. Aber auch jüngere Semester, die einmal den Weg über die Berufliche Oberschule beschreiten wollen, sind bei „Academicus live“ willkommen – und natürlich Eltern, die ihre Sprösslinge bei der Berufswahl unterstützen wollen. Auch als Börse für vorbereitende Betriebspraktika ist die Studienmesse geeignet.

Bisher stammten Besucher vor allem aus den Landkreisen Schwandorf und Cham, doch die Reichweite der Studienmesse soll sich erweitern – die Idee soll möglichst auch in die nördliche Oberpfalz und mittelfristig auch in die Landkreise Regensburg, Amberg-Sulzbach und Neumarkt ausstrahlen.

Die Liste der Aussteller liest sich nach Angaben der Organisatoren schon jetzt wie ein „Who’s Who“ der Mittleren Oberpfalz. Doch die beteiligten Unternehmen – etwa 50 haben sich bisher angemeldet – stammen längst nicht mehr nur aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Neben der Wirtschaft präsentieren sich vor allem auch Universitäten und Technische Hochschulen, aber auch Einrichtungen wie die Agentur für Arbeit und Arbeitgeber wie Polizei, Zoll oder Bundeswehr. Auch das Segment sozialer Dienstleistungen ist zumindest ansatzweise vertreten.

Die Veranstalter rechnen bei der dritten Auflage nach eigenen Angaben mit einem Rekordbesuch und rund 2000 interessierten Gästen. Diese erwartet neben der Abendveranstaltung mit Joe Kaeser zum Auftakt und dem Messebetrieb an beiden Tagen in der Sporthalle jeweils auch ein ganztägiges Vortragsprogramm. Dabei stellen Behörden und Unternehmen ihre akademischen Ausbildungszweige und dualen Studiengänge vor, es gibt aber auch allgemeine Infos über Auslandsaufenthalte oder Arbeitsplätze für Akademiker, die nicht jeder gleich auf dem Radar hat. Auch Geisteswissenschaftler können dabei zum Zuge kommen – für manchen Personaler steckt in der Germanistikstudentin von heute vielleicht schon der künftige Profi für Unternehmenskommunikation.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht