MyMz
Anzeige

Teublitz

Kinder waren sehr interessiert an der Blasmusik

Durchaus von einem erfolgreichen Schnuppernachmittag können die Verantwortlichen der Blaskapelle Teublitz sprechen.
Werner Artmann

Am Schnuppernachmittag waren zehn Kinder an der Ausbildung interessiert. Foto: Werner Artmann
Am Schnuppernachmittag waren zehn Kinder an der Ausbildung interessiert. Foto: Werner Artmann

Teublitz.Über zehn interessierte Kinder kamen ins Mehrgenerationenhaus nach Saltendorf, um die verschiedenen Musikinstrumente von der Trompete über das Saxophon bis hin zum Schlagzeug und Alphorn auszuprobieren. Insbesondere die musikalischen Leiter Lena Hofmann und Bernhard Liebl freuten sich mit der Vorsitzenden Inge Hofmann über das große Interesse des Nachwuchses. Auch einige Erwachsene nutzten die Gelegenheit, das eine oder andere Blasinstrument zu testen. Der Schnuppernachmittag war nie langweilig, denn die Kapelle spielte einige Musikstücke und es gab Kaffee und selbst gebackene Kuchen. Bei der Blaskapelle hofft man, dass die jungen Blasmusik-Interessenten bei der Stange bleiben und sich ausbilden lassen. Die Blaskapelle Teublitz bietet dazu Ausbildung auf einem Instrument zu günstigen Konditionen. Dabei wird ergänzend zum Einzelunterricht auch das motivierende Zusammenspiel in der Gruppe gefördert. Im Verein werden darüber hinaus Freizeitaktivitäten angeboten. Informationen gibt es unter www.blaskapelle-teublitz.de und bei der Vorsitzenden Inge Hofmann unter Tel. (09471) 98241. Auf die nächste Veranstaltung der Blaskapelle wurde noch hingewiesen: Am 1. Mai „Blasmusiknachmittag an der Ruine“ im Stadtpark. (bat)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht