MyMz
Anzeige

Ferienprogramm

Märchenwanderung erfuhr enorme Resonanz

Rund 180 Kinder und Erwachsene nahmen an der Veranstaltung der Theaterfreunde Schwarzhofen teil. Beim Quiz gab es Märchenbücher zu gewinnen.

  • Gespannt lauschten die Teilnehmer der Erzählung von „Tischleindeckdich“.Fotos: gma
  • Der Scherenschleifer war auch an einer der Stationen vertreten.
  • Der Märchenerzähler durfte nicht fehlen.

Schwarzhofen.Auch die zweite Auflage der Märchenwanderung der Theaterfreunde war ein Riesenerfolg. Mit so einem enormen Zuspruch hatten die Organisatoren gar nicht gerechnet.

Es gab sogar noch eine Steigerung gegenüber der Premiere im Vorjahr, denn gut 60 Kinder und mehr als doppelt so viele Erwachsene kamen zur Dr.-von-Ringseis-Grundschule. Die Kinder waren eifrig dabei. Für sie hatten die Theaterfreunde auch ein „Ratespiel“ vorbereitet und so waren die Kids mit Lösungsformular und Stift unterwegs, um anzukreuzen, welche sechs Märchen dargestellt wurden. Der Vorsitzende und „Märchenerzähler“, Dr. Franz Süß und Regisseurin Melanie Heinrich informierten darüber, dass sie fünf Märchen der Brüder Grimm und ein anderes ausgewählt hätten.

Die Gruppe zog auf einem Rundweg Richtung Kalvarienberg, wobei unterwegs an verschiedenen „Stationen“ Darsteller Szenen aus sechs Märchen vorstellten. Vor allem die Kinder stürmten mit Begeisterung voran und waren beeindruckt von den Szenen und Gestalten, egal, ob es sich dabei Schneeweißchen und Rosenrot, Hexe handelte, an jeder Station gab es reichlich Beifall für die Darsteller.

Bei der Rückkehr zur Schule stellten sich die Schauspieler nochmals vor und „ernteten großen Schlussapplaus Die Kinder gaben ihre ausgefüllten Teilnahmezettel ab. Süß und Heinrich gaben die drei Sieger bekannt, die von einer Glücksfee gezogen wurden: 1. Sebastian Klein, 2. Alexander Lottner, 3. Cosima Süß; sie erhielten ein Märchenbuch als Preis.(gma)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht