MyMz
Anzeige

Handel

Schmuck aus „Vegas“ für die Schwandorfer

Das Juweiliergeschäft Meiller war zur exklusiven Schmuck-Messe in den USA geladen – eines von 20 deutschen Fachgeschäften.
Von Hubert Heinzl

Jasmin und Roland Meiller ließen sich bei der Schmuck-Messe „Couture Show“ in Las Vegas inspirieren. Foto: Andrea d’Aquino
Jasmin und Roland Meiller ließen sich bei der Schmuck-Messe „Couture Show“ in Las Vegas inspirieren. Foto: Andrea d’Aquino

Schwandorf.Der Kreis ist exklusiv. Einmal im Jahr treffen sich Hersteller, Designer und Juweliere im Fünf-Sterne-Hotel Wynn in Las Vegas bei der „Couture Show“, um sich über die neuesten Trends in der Luxusbranche auszutauschen und natürlich auch zu ordern. Zur größten Schmuck-Messe in den Vereinigten Staaten kann auch der Fachhändler nicht einfach hingehen. Man wird gebeten. Mit dabei in diesem Jahr: Roland und Jasmin Meiller vom gleichnamigen Juweliergeschäft in Schwandorf.

In erlesenen Kreis aufgenommen

Preisgekrönter Schmuck aus der Ideenschmiede von Jörg Heinz Foto: Andrea d’Aquino
Preisgekrönter Schmuck aus der Ideenschmiede von Jörg Heinz Foto: Andrea d’Aquino

Die Einladung erhielt das Traditionshaus kurz vor Weihnachten, und für die Meillers war es tatsächlich so etwas wie eine vorgezogene Bescherung. Gerade einmal 20 Juweliere aus dem deutschsprachigen Raum waren am Ende bei der Luxus-Messe zugegen. „In einen so erlesenen Kreis aufgenommen zu werden, das hat uns natürlich gefreut“, sagt Inhaber Roland Meiller nach der Rückkehr.

„Eine Stadt, die nie schläft“: die Spieler- und Schmuck-Metropole Las Vegas Foto: Andrea d’Aquino
„Eine Stadt, die nie schläft“: die Spieler- und Schmuck-Metropole Las Vegas Foto: Andrea d’Aquino

Aber er hat sich das irgendwie auch erarbeitet. Durch das breit gefächerte und hochwertige Angebot, und durch die guten Kontakte zu „German Finest“, einem Zusammenschluss deutscher Schmuckmanufakturen. Auch deren Produkte finden sich beim Fachgeschäft am Schwandorfer Marktplatz im Sortiment. „Beim Thema Schmuck sind wir fast schon großstädtisch aufgestellt“, sagt der Inhaber.

Wandel

Schwandorfs Marktplatz steht im Fokus

Bewegung in Schwandorfs guter Stube: Zwei Häuser stehen zum Verkauf, zwei weitere haben den Besitzer schon gewechselt.

Die „Couture Show“ in der Wüstenmetropole pflegt auf den ersten Blick eine Kultur des Understatement, erzählt Ehefrau Jasmin. Anders als bei vergleichbaren europäischen Messen üblich, haben die Messestände in Las Vegas nach ihren Worten ein vergleichsweise schlichtes Einheitsdesign. „Es gibt aber auch sehr exklusive Momente“, berichtet Jasmin Meiller. Für VIP-Kunden stehen beispielsweise eigene Villas zur Verfügung, damit sie „in aller Ruhe ihre Einkäufe vornehmen können“.

Die neusten Trends

  • Uhren:

    Bei den (Männer-) Uhren geht laut Roland Meiller die Nachfrage zurzeit „stark ins Technische“. Besonders gefragt sind nach seinen Worten im hochwertigen Segment Taucher- oder Fliegeruhren.

  • Schmuck:

    Up to date sind beispielsweise Schmuckstücke mit kleinen Initialen als persönlicher Note, Wechselarmbänder oder Schmuck mit farbigen, gut aufeinander abgestimmten Steinen, sagt Jasmin Meiller. (hh)

Auf den zweiten Blick gilt: Bei der „Couture Show“ in Las Vegas gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. „Das Ganze ist schon sehr, sehr exklusiv vom Sortiment“, stellt Roland Meiller klar. „Da gab es wirklich Schmuckstücke, bei denen man sich fragt, wo man das tragen kann. So etwas sieht man auch in München nicht unbedingt, sondern vielleicht in New York, Dubai oder Moskau“. Vor allem arabische Länder seien die Hauptabnehmer für glamouröse Einzelstücke, die auf der Messe schon mal eine halbe oder eine Million Dollar gekostet hätten.

Dieses Armband hatte es den Meillers besonders angetan. Foto: Meiller
Dieses Armband hatte es den Meillers besonders angetan. Foto: Meiller

Vergleichsweise bescheiden nahm sich da die Summe aus, die ein New Yorker Goldschmied für einen äußerst fein und aufwendig gearbeiteten Armreif in Rechnung stellte. Das Schmuckstück hatte es dem Ehepaar angetan – doch wer will schon für ein Geschmeide den Preis eines flotten Sportwagens hinlegen?

Auch dieses exquisite Stück wurde preisgekrönt. Foto: Meiller
Auch dieses exquisite Stück wurde preisgekrönt. Foto: Meiller

In diesem Fall winkten die Meillers dankend ab. Aber natürlich kehrten sie am Ende nicht mit leeren Händen aus der Glitzer-Metropole zurück. „In Las Vegas gab es durchaus kleine, feine Sachen, die man auch in Schwandorf tragen kann“, berichtet Roland Meiller. Sommerarmbänder mit einem kleinen Brillanten als Solitär zum Beispiel, die noch nicht einmal die Preislage eines mittleren Smartphones erreichen. Oder jenen Ring aus der Ideenschmiede von Jörg Heinz, bei dem man den Stein in der Verankerung drehen und so, je nach Anlass, auch verbergen kann. Auf der Messe wurde die Pretiose preisgekrönt.

„Eine Stadt, die nie schläft“

Nach einer Woche in Las Vegas ziehen die Meillers ein rundum positives Fazit. „Man bekommt einfach einen neuen Input, was sich tut in der Welt des Schmucks“, schwärmt Roland Meiller. Und auch die Stimmung beschreiben die beiden unisono als überraschend locker. „Las Vegas ist eine Stadt, die nie schläft“, sagt der Juwelier, „aber trotz der Hektik sind eigentlich alle Leute ganz entspannt und gut drauf. Insgesamt war der ganze Aufenthalt ein tolles Erlebnis.“

Zum Sightseeing in Las Vegas und Umgebung blieb genügend Zeit. Foto: Meiller
Zum Sightseeing in Las Vegas und Umgebung blieb genügend Zeit. Foto: Meiller

Dazu trug sicher auch das Begleitprogramm bei – mit Ausflügen zum Grand Canyon oder dem Hoover-Staudamm, samt Bootsfahrt auf dem Lake Mead. An den Spieltisch setzten sich die Schwandorfer Geschäftsleute natürlich ebenfalls. Doch während an den Nachbartischen schon mal Tausende von Dollars eingesetzt wurden, bewahrte die Schwandorfer Juweliersdynastie ihre Bodenhaftung auch in der Spieler-Stadt. „Bei 200 Dollar“, erzählt Roland Meiller, „war Schluss“.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht