mz_logo

Schwandorf
Samstag, 24. Februar 2018 2

Bildung

Experimentierfreude wird belohnt

29 Mädchen und Buben des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums Nabburg haben an einem Landeswettbewerb teilgenommen.

29 Schüler machten sich mit Tatendrang, Kreativität und experimentellem Geschick ans Werk, sieben von ihnen wurden mit dem Spitzenprädikat ausgezeichnet. Foto: Fröhlich

Nabburg.In Runde eins des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ hat das Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium viele Preisträger. 29 Schüler machten sich mit Tatendrang, Kreativität und experimentellem Geschick ans Werk, sieben von ihnen wurden mit dem Spitzenprädikat ausgezeichnet. Urkunden über die Teilnahme „mit großem Erfolg“ sowie einen Sachpreis erhielten: Silja Kellner (5a), Paul Lohmann, David Steinbacher (beide 5c), Jonathan Klug, Gianluca Ruml, Nicole Weiß (alle 6a) und Lea Hönig (6b).

Zweite Plätze bekamen zuerkannt: Daniel Amode, Leonie Ippisch, Antonia Lobinger, Max Wilhelm (alle 5c), Emma Jakowetz, Magdalena Meller, Vanessa Troidl (alle 5d), Dominik Götz, Philipp Götz, Franziska Nachtmann (alle 6a), Christina Erbrich, Lena Hölzl, Maleen Kellner, Katharina Meller, Eva Piehler, Jana Renz, Lucia Stahl (alle 6b), Julian Lammel, Florian Paulus, Max Weinfurtner (alle 6c), Kathrin Jäger (8a) und Franziska Paulus (8b).

Mehr Nachrichten aus Nabburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht