Fünf Testspiele
Die DJK Arnschwang bereitet sich auf die neue Saison in der Bezirksliga Nord vor

16.06.2024 | Stand 16.06.2024, 17:55 Uhr |

Für die DJK Arnschwang ist die Sommerpause beendet. Die Mannschaft um Trainer Christian Ranzinger und Co-/Torwarttrainer Charly Ritt ist wieder ins Training eingestiegen.

Mit von der Partie waren auch die Neuzugänge Tim Träger (gekommen von der SG Waldmünchen), Lukas Rädlinger, Nico Riedl (beide 1. FC Bad Kötzting), Namir Tahiru (ASV Cham) und Andreas Kussinger (SV Hohenwarth).

Das könnte Sie auch interessieren: Bezirksliga-Einteilung sorgt für Grummeln in Arnschwang und Raindorf – WiWa bleibt entspannt

Neben den wöchentlichen Trainings sieht der Vorbereitungsplan folgende Testspiele (alle auswärts) vor: Samstag, 22. Juni, 15 Uhr, gegen die SpVgg Osterhofen; Samstag, 29. Juni, 17 Uhr, gegen den SV Thenried; Freitag, 5. Juli, 18.30 Uhr, gegen den SV Schwarzhofen; Sonntag, 7. Juli, 18 Uhr, gegen die SG Chambtal. Abschließend geht es am Samstag, 13. Juli, 17.15 Uhr, beim Gartenfest der DJK gegen die SG Schloßberg.

Punktspielauftakt in der Bezirksliga Nord, in die die DJK Arnschwang heuer eingruppiert wurde, ist am Sonntag, 21. Juli, um 15 Uhr daheim gegen Vohenstrauß (wir berichteten).

Die DJK war zuletzt in der Saison 2009/10 in der Nord-Staffel. Auch die Aufsteiger aus dem Landkreis Cham, die SpVgg Willmering-Waffenbrunn und der FC Raindorf, gehen dort heuer mit an den Start.

Nach dem bedauerlichen Abstieg des Nachbarn FC Ränkam gibt es für Arnschwang also dennoch zwei Landkreis-Derbys in der Bezirksliga.

fba