Trainingslager in Tschechien
TB03 Roding startet mit Vorbereitung auf die Restrückrunde in der Landesliga Mitte

28.01.2024 | Stand 28.01.2024, 18:30 Uhr |

Eine gewisse körperliche Robustheit werden die TBler (weißes Trikot) in der Restsaison an den Tag legen müssen. Foto: R. Schreiner

Nach der Winterpause steht für Landesligafußballer des TB 03 Roding der offizielle Trainingsauftakt am Dienstag, 30. Januar, unmittelbar bevor. Trainer David Romminger wird seine Schützlinge dabei drei- bis viermal in der Woche um sich scharen, um für den Auftakt in die Restsaison 2023/24 gewappnet zu sein.

Wie vom neuen sportlichen Leiter Rolf Hermes zu erfahren war, begann die Vorbereitung bereits am 12. Januar mit zehn Laufeinheiten, die die Spieler, einschließlich Neuzugang Leon Reisinger, individuell zu absolvieren hatten. Parallel dazu trafen sich die Spieler zum Hallentraining als Vorbereitung auf die Hallenkreismeisterschaft.

Das erste Testspiel steht bereits am Sonntag, 4. Februar, beim Ligakonkurrenten SpVgg Ruhmannsfelden (Kunstrasen) um 14 Uhr auf dem Programm. Nach einer weiteren intensiven Trainingswoche macht sich der TB-Tross auf ins benachbarte Tschechien zum dreitägigen Trainingslager. Dieses beinhaltet ein Vorbereitungsspiel gegen den SK Petrin Plzen am Samstag, 10. Februar (Anstoß: 16 Uhr). Nach drei weiteren Trainingseinheiten in Roding am Esper gastieren die TBler am Aschermittwoch um 15 Uhr beim Bezirksligisten FC Dingolfing. Zum letzten Härtetest kommt es am Sonntag, 25. Februar, in der Partie gegen den Landesligisten TB/ASV Regenstauf. Coach Romminger hofft mit Blick auf den Start der Restsaison, seine Wunschelf auflaufen lassen zu können. Das Spiel findet um 11 Uhr in Weiden statt.

Dass die Vorbereitungsspiele allesamt auf gegnerischem Platz stattfinden, begründet Hermes damit, dass diese Vereine bei schlechter Witterung bzw. Unbespielbarkeit der Rasenplätze auf Kunstrasen ausweichen können. Als positive Nachricht bezeichnet der Sportliche Leiter, dass sich die Langzeitverletzten Max, Hermes, Jonas Huber und Christian Ederer zurückgemeldet haben und auch beim Trainingslager dabei sein werden. „Es ist wünschenswert, dass alle Mann an Bord sind und der Teamgeist gefördert wird.“

Die Verantwortlichen des TB 03 Roding hoffen, dass alle Akteure die intensive Vorbereitung verletzungsfrei absolvieren und am Sonntag, 3. März, um 14 Uhr beim Heimspiel gegen die SpVgg Osterhofen ein erfolgreicher Auftakt gelingt.

rsr