Erfolgreicher Testlauf
TSV Langquaid überzeugt im Bezirksligavergleich gegen TV Parsberg mit einer reifen Leistung

27.02.2024 | Stand 27.02.2024, 12:30 Uhr

Mit Aaron Bice ist die Langquaider Angriffsreihe wieder komplett. Foto: Kahler

Im Testspiel zweier Bezirksliga-Spitzenmannschaften – Oberpfalz-Süd-Tabellenzweiter TV 1899 Parsberg gegen Niederbayern-West Tabellenvierter TSV Langquaid – zeigten sich die Laabertaler einen Schritt weiter und beeindruckten beim 5:0 (3:0)-Erfolg dem Kunstrasen in Oberhinkofen.

Das Team um Co-Trainer Patrick Slodarz, das auf das Coaching von Cheftrainer Benjamin Flicker an diesem Nachmittag verzichten musste, zeigte sich bei guten äußeren Verhältnissen lauf- und spielfreudig. Parsberg kam ohne Toptorjäger Freitag nur zu wenigen Chancen. Nach acht Minuten verwertete Langquaids Torjäger Daniel Beerschneider eine Ludwig-Flanke per Kopf zum 1:0. Nach 25 Minuten war der aufgerückte Kapitän Christoph Blabl im Anschluss an einen Brunner-Eckstoß mit dem 2:0 zur Stelle.

Christoph Stich (36.) nickte eine Wagner-Flanke zum 0:3-Pausenstand ein. In Halbzeit zwei ließ Langquaid nicht locker und erzielte durch Beerschneider (56.) den vierten Treffer. In der 63. Minute legte Hannes Wagner das 5:0 per Foulelfmeter – er selbst war zu Fall gebracht worden – nach.

Langquaids Sportlicher Leiter Franz Fuchsbrunner freute sich über die gute Vorstellung der Mannschaft sowie die Einsätze der Rückkehrer Aaron Bice und Christoph Weigl. Den nächsten Test absolviert Langquaid am 3. März gegen TSV Bad Abbach (Bezirksliga Oberpfalz Süd) in Oberhinkofen.