Nach Verletzung gegen Saarbrücken
Diagnose für Jahn-Stürmer Elias Huth ist da – schmerzvoller Ausfall

22.05.2024 | Stand 22.05.2024, 11:40 Uhr

Verletzung: Elias Huth erwischte es gegen Saarbrücken am Fuß. Foto: Gatzka

Die Chance, mal wieder beginnen zu dürfen, konnte Elias Huth beim 0:1 am Samstag gegen Saarbrücken nicht nutzen. Verletzungsbedingt war früh Schluss für ihn.



Im Heimspiel erwischte es den Stürmer am rechten Knöchel. Danach war er erst mal auf Krücken unterwegs. Die brauchte er am Montagabend beim Fan-Abend auf der Dult nicht mehr. Dort berichtete er auch von einer genaueren Untersuchung am Folgetag. Da gab es aber leider keine Entwarnung. Wegen einer Außenband- und Syndesmose-Verletzung im Sprunggelenk kann der Stürmer in der am Freitag, 20.30 Uhr, beginnenden Relegation nicht mithelfen. Ein schmerzvoller Ausfall!

Lesen Sie hier: Riesenchance – einmalige Chance für den Jahn?