Kurzauftritt in der Oberpfalz
Nun in Liga vier: Ex-Jahn-Stürmer Mustafa hat neuen Klub gefunden

13.06.2024 | Stand 13.06.2024, 12:01 Uhr |

Dank an den Stürmer: Jahn-Coach Joe Enochs (l.) bedankt sich bei Valdrin Mustafa. Foto: Imago

Mit dem Jahn ist er in die 2. Bundesliga aufgestiegen, für ihn persönlich geht es nun aber zwei Etagen runter: Valdrin Mustafa heuert beim hessischen Regionalligisten Kickers Offenbach an.

Im Winter hatten die Regensburger den 26-Jährigen vom Ligakonkurrenten Viktoria Köln verpflichtet. Bei beiden Klubs war der Angreifer aber nur Reservist. In zehn Einsätzen für den Jahn gelang ihm kein Treffer.

„Es ist nicht ausgeschlossen, dass es ein Wiedersehen mit dem
einen oder anderen geben kann“, hatte Jahn-Sport-Geschäftsführer Achim Beierlorzer bei der Verabschiedung einiger Spieler am Saisonende gesagt. Gemeint war dabei aber nicht Mustafa, sondern allen voran Louis Breunig, den man in Regensburg, das eine Kaufoption besitzt, unbedingt halten will.

Lesen Sie hier: Jahn-Aufstieg zahlt sich aus

Mustafa hat zwar keine gute Quote vorzuweisen in Regensburg, zufrieden war man dennoch mit ihm. Der Stürmer hat sich schnell integriert und sorgte für gute Stimmung im Team. Für den Aufstieg haben andere gesorgt.