MyMz

Leichtathletik

Auch die Telis-Meetings fallen aus

Das Watter-Sportfest und die Sparkassen-Gala haben große Tradition, können aber diesmal im Mai nicht stattfinden.

Bei der Sparkassen-Gala stehen immer starke Leistung wie hier von 400-Meter-Ass Corinna Schwab auf der Anzeigetafel. In diesem Jahr wird das zum geplanten Termin nicht klappen. Foto: Brüssel
Bei der Sparkassen-Gala stehen immer starke Leistung wie hier von 400-Meter-Ass Corinna Schwab auf der Anzeigetafel. In diesem Jahr wird das zum geplanten Termin nicht klappen. Foto: Brüssel

Regensburg.Das Rolf-Watter-Sportfest ist traditionell für Bayerns Leichtathleten der große Startschuss in die Freiluftsaison. Und die Sparkassen-Gala hat ebenfalls lange Tradition und seit 2006 bundesweite, ja sogar internationale Bedeutung. 2020 werden beide Meetings nicht zu den geplanten Terminen am 9. und 30. Mai stattfinden können: Das Coronavirus verhindert auch das. Die veranstaltende LG Telis Finanz Regensburg um ihren Ideengeber Kurt Ring muss absagen. „Wir können ja nicht Athleten aus 30 Nationen zusammenholen“, sagt Ring und strebt flexible Lösungen an. „Sobald wieder etwas möglich ist, werden wir uns etwas einfallen lassen.“ (cw)

Weitere Nachrichten aus dem Sport finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht