MyMz

Fussball

Beierlorzer registriert Spekulationen

Der Trainer des SSV Jahn wird als Kandidat für den Job beim 1. FC Nürnberg gehandelt. Sauer ist er deswegen nicht.
Von Jürgen Scharf

Achim Beierlorzer ist seit 2017 Trainer des SSV Jahn Regensburg. Foto: Nickl
Achim Beierlorzer ist seit 2017 Trainer des SSV Jahn Regensburg. Foto: Nickl

Regensburg.Der 1. FC Nürnberg sucht nach der Entlassung von Michael Köllner einen neuen Coach. Möglicherweise kommt erst im Sommer ein neuer Cheftrainer. Einer der Kandidaten, der in Medienberichten immer wieder genannt wird, ist der Trainer des SSV Jahn Regensburg, Achim Beierlorzer.

Der sagte der Mittelbayerischen, dass er diese Berichte zur Kenntnis genommen und kein Problem damit hat: „Das wäre ja jetzt Wahnsinn, wenn ich sagen würde, dass ich deswegen stinksauer bin. Natürlich ist das nett, wenn man da mit erwähnt wird. Wir wohnen ja da in der Nähe. Meine Frau hat gesagt, dass 26 Trainerkandidaten aufgelistet wurden und da war ich einer davon.“

Das alles stehe aber „natürlich völlig hinten an“, sagt Beierlorzer: „Wir haben hier eine Aufgabe mit Regensburg und ich konzentriere mich voll auf diese Aufgabe und da setze ich alle meine Kraft ein.“ Der 51-Jährige ist in Erlangen geboren und spielte einst selbst für die A-Jugend und die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg. Beim SSV Jahn hat er einen langfristigen Vertrag bis 2022. Ob es in diesem eine Ausstiegsklausel gibt, ist nicht bekannt.

Weitere Berichte zum SSV Jahn gibt es hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht