mz_logo

Sport
Samstag, 23. Juni 2018 18° 3

Basketball

Cleveland gleicht gegen Boston aus

LeBron James und den Cavaliers fehlen nur noch zwei Siege zum Einzug ins Finale. Doch zuhause ist Boston noch ungeschlagen.

LeBron James war mit 44 Punkten der Topscorer beim 111:102-Sieg gegen die Boston Celtics. Foto: Tony Dejak
LeBron James war mit 44 Punkten der Topscorer beim 111:102-Sieg gegen die Boston Celtics. Foto: Tony Dejak

Cleveland.Basketball-Star LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA einen Heimsieg gefeiert. Der Vizemeister besiegte die Boston Celtics im vierten Spiel der Serie 111:102 (68:53).  Der 33-jährige James war mit 44 Punkten der Topscorer beim Heimsieg seiner Mannschaft. Für den dreifachen NBA-Champion war es das sechste 40-Punkte-Spiel in den diesjährigen Playoffs.

Cavs-Centerspieler Tristan Thompson verbuchte mit 13 Punkten und zwölf Rebounds ein Double-Double in der Partie. Bei den Gästen aus Massachusetts war Jaylen Brown mit 25 Punkten am erfolgreichsten. Terry Rozier (16 Punkte/11 Assists) überzeugte ebenfalls in Bostons Auswärtspleite. 

In der Best-of-Seven-Serie steht es 2:2. Das fünfte Spiel ist für Mittwoch in Boston angesetzt. Im heimischen TD Garden sind die Celtics in den diesjährigen Playoffs noch ungeschlagen.

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht