MyMz

Wahl

Die Sportler des Jahres sind gekürt

Ostbayerns Sportler des Jahres 2019 wurden in Regensburg geehrt. Alles über die feierliche Gala finden Sie hier.

Ostbayerns Sportler des Jahres 2019 wurden in Regensburg gekürt. Foto: Lex
Ostbayerns Sportler des Jahres 2019 wurden in Regensburg gekürt. Foto: Lex

Regensburg.Mehr als 500 Gäste waren dabei, als im Marina-Forum Ostbayerns Sportler des Jahres ausgezeichnet wurden. Bei der MZ-Wahl siegten Monika Karsch, Riccardo Casanova, der SSV Jahn Regensburg und die Jung-Eisbären des EV Regensburg. Hier finden Sie alle Informationen über die Geehrten, viele Impressionen von der feierlichen Gala und ein Video.

Die Sportlerin des Jahres:

Monika Karsch nahm den Preis zum zweiten Mal entgegen. Die Regensburgerin ist vierfache Europameisterin und hat aus Rio de Janeiro Silber mitgebracht.

Auszeichnung

Karsch erlebt ein Jahr der Wertschätzung

Die Vierfach-Europameisterin ist zum zweiten Mal „Sportlerin des Jahres“. Jetzt denkt die 37-Jährige vornehmlich an Tokio.

Der Sportler des Jahres:

Der 19-jährige Orientierungsläufer Riccardo Casanova verwies Rainer Steinberger und Christian Reitz deutlich in die Schranken.

Sportlerwahl

Casanova war die Überraschung des Abends

Der 19-jährige Orientierungsläufer „mit dem wunderschönen Namen“ und dem Ziel einer WM-Medaille 2020 ist Sportler des Jahres.

Das sind die Sportler des Jahres 2019

Der Ehrenpreis der MZ:

Simone Laudehr ist Olympiasiegerin, Weltmeisterin, Europameisterin, Champions-League-Siegerin. Die Regensburgerin hat im Frauenfußball Maßstäbe gesetzt und erhält dafür den Ehrenpreis der Mittelbayerischen.

Auszeichnung

Simone Laudehrs märchenhafte Karriere

Die Regensburgerin hat im Frauenfußball Maßstäbe gesetzt. Der Lohn ist der Ehrenpreis der Mittelbayerischen Zeitung.

Die Sportler des Jahres in der Kategorie Jugend:

Die Junioren der Buchbinder Legionäre fuhren mit 44,01 Prozent in ihrer Kategorie den klarsten Sieg des Abends ein.

Auszeichnung

Die besondere Prämie der Legionäre

Die Legionäre halten alle Einzelsportler ihrer Kategorie in Schach. Der fünfte Juniorentitel machte zuhause besonders Spaß.

Der Sieger in der Kategorie Fupa:

Manfred Gröbner vom TV Aiglsbach im Landkreis Kelheim ist Amateurfußballer des Jahres.

Fussball

Der Torjäger, der den SSV Jahn ärgerte

An Manfred Gröber, Ostbayerns Amateurfußballer des Jahres 2019, erinnert man sich bei den Regensburgern nicht gerne.

Der Sieger in der Kategorie Mannschaft:

Der SSV Jahn Regensburg hat sich die Trophäe zum vierten Mal in Folge geholt.

Mannschaft

Ewiger Sieger: Jahn macht die Zehn voll

Kapitän Marco Grüttner holt die Trophäe ab – und bekommt ein Angebot. Laudator Michael Hofmann wäre gerne noch einmal jünger.

Stimmen zur Gala:

Bei Gesprächen auf und neben der Bühne verrieten die Gäste Anekdoten und Geschichten, die sonst im Hintergrund bleiben.

Geflüster

Das sind die Glücksbringer der Sportler

Bei der Sportler-Gala überraschten die Gäste mit privaten Einblicken und ließen die Vergangenheit Revue passieren.

Im Video können Sie die Gala ansehen:

Hier können Sie die Gala anschauen. Video: MZ

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht