MyMz

Die Telis-Meetings müssen ausfallen

Das Watter-Sportfest und die Sparkassen-Gala haben Tradition, finden aber nicht zu den geplanten Terminen im Mai statt.

Bei der Sparkassen-Gala stehen alle Jahre wieder Topleistungen an der Anzeigetafel. In diesem Jahr wird es erst einmal nicht so sein. Foto: Brüssel
Bei der Sparkassen-Gala stehen alle Jahre wieder Topleistungen an der Anzeigetafel. In diesem Jahr wird es erst einmal nicht so sein. Foto: Brüssel

Regensburg.Das Rolf-Watter-Sportfest ist traditionell für Bayerns Leichtathleten der große Startschuss in die Freiluftsaison. Und die Sparkassen-Gala hat ebenfalls lange Tradition und seit 2006 bundesweite, ja sogar internationale Bedeutung. 2020 werden beide Meetings nicht zu den geplanten Terminen am 9. und 30. Mai stattfinden können: Das Coronavirus verhindert auch das. Die veranstaltende LG Telis Finanz Regensburg um ihren Ideengeber Kurt Ring muss absagen. „Wir können ja nicht Athleten aus 30 Nationen zusammenholen“, sagt Ring und strebt flexible Lösungen an. „Sobald wieder etwas möglich ist, werden wir uns etwas einfallen lassen.“ (cw)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht