MyMz

Fußball

Ein Hoeneß taucht nie ab

Spieler, Manager, Präsident – Uli Hoeneß hatte viele Facetten. Jetzt könnte er auf eine alte Position zurückkehren.
Von Maximiliane Fröhlich

So hatte sich Uli Hoeneß seinen Ruhestand bestimmt nicht vorgestellt. Nachdem er sich erst im November offiziell von seinem Amt als Bayern-Präsident zurückgezogen hatte, könnte er schneller wieder mittendrin statt nur dabei sein, als ihm wahrscheinlich lieb ist. Jetzt, wo mit Robert Lewandowski die Lebensversicherung des Rekordmeisters verletzt ausfällt, brauchen die Bayern schließlich einen neuen Torjäger. Und wer könnte diesen Job besser übernehmen als einer, der weiß, wo das Eckige steht. 108 Tore in 311 Spielen (von 1970-1979) für die Roten sprechen da eine deutliche Sprache. Gut, die Stürmertypen Hoeneß und Lewandowski unterscheiden sich natürlich. Ein bisschen Flexibilität darf man in der heutigen Zeit von einem Spieler aber schon erwarten. Ein Erik Durm wurde schließlich auch nicht als Rechtsverteidiger geboren. Dank der Umschulung vom Stürmer zum Abwehrspieler durfte der Ex-Dortmunder 2014 zur WM nach Brasilien.

Es gibt aber auch Sportler, die nach ihrer Karriere nicht nur die Seiten, sondern gleich die Sportart wechselten. Aktuellestes Beispiel: Jay Ajayi. 2017 gewann der Running Back mit den Philadelphia Eagles den Super Bowl, seit Januar 2020 versucht er sich als eSport-Profi in der virtuellen Major League Soccer. Auch der Wechsel von Top-Torhüter Petr Cech kann sich sehen lassen. Nach seiner Fußballerlaufbahn unter anderem beim FC Chelsea wagte sich der Tscheche aufs Eis. Seit Oktober 2019 spielt er für den britischen Eishockey-Zweitligisten Guildford Phoenix.

Die Rückkehr auf den Platz dürfte für Hoeneß nicht stressiger sein als sein Job als Präsident. Schlimmer dagegen, dass er weniger Zeit für ausgedehnte Spaziergänge am Tegernsee und seinen Hund hat. Dem muss es ziemlich gut gehen. Immerhin wollte Ex-Bayernspieler Mehmet Scholl in einem anderen Leben Hund bei Uli Hoeneß werden. Und der letzte negative Comeback-Aspekt: Hoeneß kann die Spiele nicht mehr in der VIP-Loge sehen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht