MyMz

HSV verabschiedet Schweinsteiger

Der ehemalige Stürmer des SSV Jahn Regensburg hört als Co-Trainer beim Zweitligisten auf. Geht er nun zurück zum FC Bayern?

Tobias Schweinsteiger. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild
Tobias Schweinsteiger. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

Hamburg.Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Co-Trainer Tobias Schweinsteiger offiziell verabschiedet. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Über Schweinsteiger, Bruder von 2014-Weltmeister Bastian Schweinsteiger, spekuliert die „Bild“ als einen Kandidaten für den Trainer-Posten bei der Drittliga-Mannschaft von Bayern München. Der aktuelle Coach, Sebastian Hoeneß, soll bei 1899 Hoffenheim im Gespräch sein.

In Hamburg hatte Schweinsteiger, der einst beim SSV Jahn Regensburg spielte, eigentlich noch einen Vertrag bis Juni 2021. Bei den Münchnern arbeitete er schon als Co-Trainer auf dem FC Bayern Campus.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht