MyMz

Fussball

Köllner wird neuer Löwen-Trainer

Der ehemalige Club-Coach Michael Köllner wird der Nachfolger von Daniel Bierofka beim TSV 1860 München.

Michael Köllner wir neuer Trainer beim TSV 1860 München. Foto: Christian Charisius/dpa
Michael Köllner wir neuer Trainer beim TSV 1860 München. Foto: Christian Charisius/dpa

München.Der ehemalige „Club“-Coach Michael Köllner wird neuer Trainer beim Fußball-Drittligisten TSV 1860 München. Die Verpflichtung des 49-Jährigen gaben die „Löwen“ am Samstag bekannt. An diesem Dienstag leitet Köllner erstmals das Training und tritt die Nachfolge des vor wenigen Tagen zurückgetretenen Daniel Bierfoka an. Unter Interimstrainer Oliver Beer glückte den Münchnern am Samstag durch ein Tor von Stefan Lex ein 1:0 beim Halleschen FC.

Große Hoffnungen in Köllner

„Nach dem überraschenden Rücktritt von Daniel Bierofka war es unser Ziel, schnell einen neuen Coach zu finden, um die Länderspielpause möglichst optimal nutzen zu können“, sagte 1860-Geschäftsführer Günther Gorenzel. „Wir sind mehr als glücklich, dass wir den Nürnberger Aufstiegstrainer Michael Köllner für Sechzig gewinnen konnten. Er hat große Erfahrung sowohl als Profi- als auch als Nachwuchscoach.“

Köllner gelang mit dem 1. FC Nürnberg 2018 der Aufstieg in die Bundesliga. In der folgenden Saison musste er nach einer Serie von Misserfolgen im Februar gehen. Vor seiner Zeit als Chefcoach war er U21-Trainer und leitete parallel das Nachwuchs-Leistungszentrum des FCN. Von 2002 bis 2014 arbeitete Köllner zwölf Jahre für den Deutschen Fußball-Bund als Koordinator im Bereich Talentförderung.

Fussball

Die Löwen zerfleischen sich selbst

Nach dem Bierofka-Aus hängt der Haussegen beim TSV 1860 schief. Die Löwenkenner Wettberg und Hofmann kritisieren die Bosse.

Regensburger wird Köllner assistieren

„Er ist ein echter Spieler-Entwickler, der aber auch über Jahre Trainer ausgebildet hat“, äußerte Gorenzel. „Auch dank seiner Arbeit konnte der 1. FC Nürnberg eine wirtschaftlich schwierige Phase überstehen und gleichzeitig sportliche Erfolge feiern. Das ist genau das, was wir für den TSV 1860 wollen und brauchen.“ Der Regensburger Günter Brandl (57) wird Köllner als Assistent zur Seite stehen und das bestehende Trainerteam ergänzen. (dpa)

Mehr Sportnachrichten lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht