mz_logo

Sport
Mittwoch, 23. Mai 2018 26° 8

Frauenfussball

Lisa Schöppl wechselt in die Bundesliga

Nachwuchs-Nationalspielerin Lisa Schöppl aus Regensburg verlässt Wolfsburg und wechselt zum SC Sand nach Baden-Württemberg

Lisa Schöppl hat alle Nachwuchs-Nationalmannschaften durchlaufen. Ab Sommer steht für die 18-Jährige der Sprung in die Frauen-Bundesliga beim SC Sand an. Foto: Schöppl

Regensburg.Nachwuchs-Nationalspielerin Lisa Schöppl aus Regensburg macht ihren nächsten Schritt in den Seniorenbereich. Nach zwei Jahren in der 2. Liga in der zweiten Mannschaft beim VfL Wolfsburg wechselt die 18-Jährige zum SC Sand nach Baden-Württemberg. Schöppl, die 2015 „Ostbayerns Jugendsportlerin des Jahres“ war, spielte bis 2016 bei den Junioren des SSV Jahn Regensburg und durchlief alle Juniorinnen-Nationalmannschaften. Aktuell gehört sie zum Kader der deutschen U 20. Internationale Erfahrungen sammelte sie bereits bei der U-17-Weltmeisterschaft 2016 in Jordanien und im vergangenen Jahr bei der U-19-Europameisterschaft in Nordirland.

Eine Geschichte über eine Bilanz nach dem ersten Jahr von Lisa Schöppl in Wolfsburg finden Sie hier.

„Nach zwei interessanten und erfahrungsreichen Jahren beim VfL Wolfsburg freue ich mich sehr darauf, beim SC Sand meine nächsten Entwicklungsschritte gehen zu dürfen. Das familiäre und zugleich professionelle Umfeld sagt mir sehr zu“, kommentierte Schöppl in der gestern vormittag offiziell gewordenen Pressemitteilung des SC Sand, der unweit von Offenburg beheimatet und derzeit Tabellenachter der Frauen-Bundesliga ist. „Gerne möchte ich das vom Trainerteam in mich gesetzte Vertrauen bestätigen. Meine Lust, die Mannschaft kennenzulernen und gemeinsam eine erfolgreiche Saison zu spielen, ist groß.“

SC-Trainer Sascha Glass, den Schöppl aus ihrem ersten Wolfsburg-Jahr bestens kennt, freut sich auf seine neue Mittelfeldspielerin: „Ich bin sehr froh darüber, dass sich Lisa für einen Wechsel zum SC Sand entschieden hat. Lisa ist zweikampfstark, besitzt eine gute Präsenz auf dem Platz und verfügt beidfüßig über ein gutes Passspiel. Sie hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur sportlich, sondern auch persönlich weiterentwickelt.“ (cw)

Weitere Nachrichten aus dem Sport finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht