MyMz

Fussball

Löwen würden auf Saarbrücken treffen

Der TSV 1860 München bekäme es in den Aufstiegsspielen mit dem Meister der Regionalliga Südwest zu tun.

Sascha Mölders trifft mit dem TSV 1860 München in der Relegation auf den 1. FC Saarbrücken. Foto: Andreas Gebert/Archiv
Sascha Mölders trifft mit dem TSV 1860 München in der Relegation auf den 1. FC Saarbrücken. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Unterhaching.Der designierte Regionalliga-Meister TSV 1860 München trifft in den Aufstiegsspielen zur 3. Fußball-Liga auf den 1. FC Saarbrücken. Das ergab die vom ehemaligen „Löwen“-Spieler Benjamin Lauth vorgenommene Auslosung am Freitagabend im Rahmen der Drittligapartie zwischen der SpVgg Unterhaching und VfR Aalen.

Das 1860-Team von Trainer Daniel Bierofka müsste am 24. Mai zunächst auswärts in Saarbrücken antreten. Das Rückspiel fände drei Tage später im Grünwalder Stadion in München statt. Die „Löwen“ führen die Regionalliga Bayern drei Spieltage vor Schluss mit neun Punkten Vorsprung und dem klar besseren Torverhältnis vor dem FC Bayern München II an. Im Spitzenspiel am Sonntag gegen die Bayern genügt 1860 schon ein Unentschieden zur Meisterschaft.

Weitere Meldungen aus dem Sport lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht