mz_logo

Sport
Freitag, 25. Mai 2018 24° 8

Leichtathletik

Marathon: Pflieger knackt EM-Norm

Der Regensburger Läufer löst beim Hamburg-Marathon das Ticket für die EM. Franziska Reng musste in Düsseldorf aufgeben.

What a crazy feeling. 2:13:39 on the clock and QUALI: CHECK! #haspamarathonhamburg

A post shared by Philipp Pflieger (@philipp.pflieger) on

Hamburg.Der Läufer Philipp Pflieger der LG Telis Finanz Regensburg läuft den Hamburg-Marathon in 2:13:39 und kann sich damit als Gesamtelfter für die Leichtathletik-Europameisterschaften im August in Berlin qualifizieren. Zwei Stunden, 14 Minuten ist die Norm des deutschen Leichtathletikverbandes. „Es war so, wie wir es geplant hatten“, sagte Pflieger und bedankte sich bei den Zuschauern für die „sensationelle Stimmung“.

Freundin Barbara Ferstl war die erste Gratulantin. Foto: Malte Christians/dpa

Problematisch sei nur gewesen, dass der letzte Tempomacher schon bei Kilometer 30 ausgestiegen war, meinte der Regensburger. „Jetzt freue ich mich auf die EM-Vorbereitung“, sagte Pflieger. Erste Gratulantin im Ziel war seine Freundin Barbara Ferstl, die den Berlin-Marathon im vergangenen September in unter drei Stunden gelaufen ist.

Äthiopier siegt

Solomon Deksisa hat am Sonntag die 33. Auflage des Hamburg Marathons gewonnen. Der Äthiopier absolvierte die 42,195 Kilometer durch die Hansestadt bei guten äußeren Bedingungen in 2:06:34 Stunden und ist damit der drittschnellste Hamburger aller Zeiten. Deksisa verwies seine Landsleute Tadu Abate (2:06:54) und den 27-jährigen Ayele Abshero (2:07:19) auf die Plätze. Der 20-jährige Abate ist seinen ersten Marathonwettkampf gelaufen.

Philipp Pflieger fährt zur EM. Foto: Malte Christians/dpa

In einem schnellen Rennen wurde der angestrebte Streckenrekord von 2:05:30 Stunden dennoch deutlich verpasst. Bei den Frauen setzte sich Shitaye Eshete aus Bahrain in 2:24:51 Stunden durch. Insgesamt waren bei der 33. Auflage des Hamburg-Marathons mehr als 14 000 Läuferinnen und Läufer am Start.

Mehr als 14 000 Läufer waren angetreten. Im Bild passieren sie den Hafen. Foto: Axel Heimken/dpa

Den Äthiopiern gelang dabei ein Dreifach-Erfolg. Die im Vorfeld favorisierten Kenianer landeten nicht auf den ersten drei Plätzen. Den ersten Halbmarathon im Rahmen der Großveranstaltung entschied Sabrina Mockenhaupt vom LT Haspa Marathon Hamburg in 1:15:12 Stunden für sich. Die 37-Jährige strebt bei der EM im August in Berlin einen Start über die 10 000 Meter an. „Ich wollte schneller laufen, aber ein Satz mit X – das war wohl nix“, sagte sie nach der Zielankunft. Dennoch war Mockenhaupt, die gerade eine Knochenhautentzündung im Fuß auskuriert hat, „happy“ und ist sich in Sachen EM-Qualifikation sicher: „Das schaffe ich.“ (ke/dpa)

Bitterer Tag für Franziska Reng

Enttäuscht reiste dagegen seine Teamkollegin Franziska Reng am Sonntag vom Düsseldorf-Marathon zurück nach Regensburg. Die Telis-Läuferin musste bei Kilometer 19 mit großen Magenproblemen aufgeben. Dennoch ist aufgrund der Vorleistungen die EM in Berlin für Reng weiterhin ein realistisches Ziel. „Alles noch im grünen Bereich“, so formulierte es LG-Teamchef Kurt Ring, der seine Athletin nach Düsseldorf begleitet hatte.

Die letzten Kilometer waren zäh, schreibt Pflieger auf Instagram:

Finish line feeling after some tough last kms: undescribable! #haspamarathonhamburg

A post shared by Philipp Pflieger (@philipp.pflieger) on

Der Regensburger Olympialäufer Philipp Pflieger zeigt, dass es nicht nur um Titel und Rekorde geht. Er sucht seine Grenzen.

Sehen Sie hier, wie Philipp Pflieger gegen eine U-Bahn läuft:

Philipp Pflieger nahm seine Instagram-Follower nicht nur beim Ziel-Einlauf mit, sondern auch bei seiner Vorbereitung:

1 day to go! Ready when you are. ✊ ___ Pic by @rubenelstner #haspamarathon

A post shared by Philipp Pflieger (@philipp.pflieger) on

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht