MyMz

Basketball

Medien: Nowitzki-Team Dallas einigt sich mit Jordan

Die Dallas Mavericks aus der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA haben sich US-Medienberichten zufolge mit Centerspieler DeAndre Jordan auf einen Einjahresvertrag geeinigt.

DeAndre Jordan soll die Mavericks verstärken. Foto: Paul Buck
DeAndre Jordan soll die Mavericks verstärken. Foto: Paul Buck

Dallas.Wie der Sportsender ESPN berichtete, soll der 29-Jährige beim Team von Superstar Dirk Nowitzki einen mit knapp 24,1 Millionen Dollar dotierten Vertrag unterschreiben. In der vergangenen Spielzeit verbuchte der 2,11-Meter Hüne durchschnittlich 15,2 Punkte und zwölf Rebounds pro Spiel.

Jordan hat seine Vertragsoption bei den Los Angeles Clippers nicht gezogen. Die Clippers, für die er seit 2008 spielte, bedankten sich bereits auf Twitter bei ihrem Center. Jordan selbst twitterte ein lächelndes Emoji mit Cowboy-Hut. Bereits 2015 hatte Jordan den Mavs eine Zusage erteilt und blieb am Ende doch in Kalifornien. Sollte der Wechsel am kommenden Freitag über die Bühne gehen, dann darf sich Dallas auch bei seinem deutschen Starspieler bedanken. 

Um Gehalt zu sparen, haben die Mavs laut der „New York Times“ die Vertragsoption bei Nowitzki nicht gezogen. Wie in den vergangenen Jahren bereits häufiger gemacht, wird der 40 Jahre alte Würzburger einen geringer dotierten Vertrag erhalten, damit der zuletzt schwächelnde NBA-Champion von 2011 mehr Gehaltsvolumen für einen neuen Top-Spieler haben wird. Ursprünglich sollte Nowitzki in der kommenden Saison fünf Millionen Dollar erhalten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht