MyMz

Olympia

Olympia wird auf 2021 verschoben

Die Gastgeber und das Internationale Olympische Komitee haben sich geeinigt: Olympia findet in diesem Jahr nicht statt.

IOC-Präsident Thomas Bach (l) und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe haben über die Verschiebung der Olympischen Spiele gesprochen. Foto: Koji Sasahara/AP/dpa
IOC-Präsident Thomas Bach (l) und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe haben über die Verschiebung der Olympischen Spiele gesprochen. Foto: Koji Sasahara/AP/dpa

Tokio.Die Olympischen Spiele in Tokio werden wegen der Corona-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben. Darauf einigten sich das Internationale Olympische Komitee und die japanischen Gastgeber.

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe sei mit dem Vorschlag des IOC „hundertprozentig“ einverstanden gewesen“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach nach einer Telefonkonferenz mit Abe und anderen Verantwortlichen der Tokio-Spiele. Die Sommerspiele sollen nun auf „ein Datum nach 2020 verlegt werden“, aber nicht später als im Sommer 2021 stattfinden, hieß es.

Weitere interessante News und Artikel aus unserem Sportressort gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht