mz_logo

Sport
Samstag, 22. September 2018 19° 4

Fussball

Schweinsteiger gewinnt mit Chicago gegen New York

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS nach zuletzt drei Unentschieden in Folge einen Heimsieg gefeiert.

Bastian Schweinsteiger feierte mit Chicago einen Sieg in der MLS. Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire
Bastian Schweinsteiger feierte mit Chicago einen Sieg in der MLS. Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire

Chicago.Das Team aus Illinois setzte sich mit 3:2 (1:2) gegen New York City FC durch. Nemanja Nikolic brachte die Gastgeber bereits in der sechsten Minute in Führung. Die Antwort der Gäste erfolgte allerdings noch vor dem Pausenpfiff. Ismael Tajouri-Shradi (36.) und Jo Inge Berget (40.) sorgten mit ihren beiden Toren dafür, dass New York mit einem 2:1-Vorsprung in die Halbzeit ging. Nach dem Seitenwechsel schlug die Stunde von Chicagos Aleksandar Katai. Der 27-jährige Serbe erzielte innerhalb von fünf Minuten (47./52.) zwei Treffer und wurde dadurch zum Matchwinner der Partie. Der 33-jährige Schweinsteiger wurde vor 15 204 Zuschauern in der 85. Minute ausgewechselt.

Chicago liegt nach dem Heimsieg mit 23 Punkten auf dem sechsten und letzten Playoff-Platz in der Eastern Conference. Die New Yorker bleiben mit 31 Punkten auf dem zweiten Platz im Osten. Am kommenden Samstag geht es für die Fire zum Auswärtsspiel gegen die Vancouver Whitecaps.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht