MyMz

Fussball

Europa League würde Chancen auf Badstuber nicht verbessern

Die plötzlich mögliche Qualifikation für die Europa League würde die Chancen des VfB Stuttgarts auf einen Verbleib von Ex-Nationalspieler Holger Badstuber wohl nicht verbessern.

Stuttgarts Holger Badstuber (Mitte) hat die Erwartungen an ihn mehr als erfüllt. Foto: Andreas Gebert
Stuttgarts Holger Badstuber (Mitte) hat die Erwartungen an ihn mehr als erfüllt. Foto: Andreas Gebert

Leverkusen.„Ich glaube nicht, dass die Europa League für Holger eine große Herausforderung ist“, sagte Sportvorstand Michael Reschke nach dem 1:0-Sieg bei Bayer Leverkusen: „Umgekehrt glaube ich auch nicht, dass die Europa League für andere Vereine uns gegenüber ein Vorteil wäre. Ich bin mir relativ sicher, dass sich der Reiz bei Holger auf die Champions League reduziert.“

Badstubers Vertrag mit den Stuttgartern läuft am Saisonende aus. Er hatte angekündigt, vor einer Entscheidung erst einmal die Alternativen prüfen zu wollen. „Die Hoffnung, dass er bleibt, gibt es“, sagte Reschke: „Aber er hat offen kommuniziert, dass er sich damit beschäftigen sollte, wenn es die Chance gibt, bei einem großen Verein Champions League zu spielen. Das ist sein gutes Recht und die Gespräche waren immer fair und korrekt.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht