mz_logo

1. Bundesliga
Freitag, 21. September 2018 28° 3

Fussball

Hannover 96 startet in die Saison-Vorbereitung

Mit einer lockeren Trainingseinheit hat für Fußball-Bundesligist Hannover 96 die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

Hannovers Trainer Andre Breitenreiter zum Trainingsauftakt von 96. Foto: Peter Steffen
Hannovers Trainer Andre Breitenreiter zum Trainingsauftakt von 96. Foto: Peter Steffen

Hannover.Mit dabei waren auch die drei Neuzugänge Kevin Wimmer (von Stoke City), Walace (Hamburger SV) und Torwarttalent Leo Weinkauf (FC Bayern München II). Die beiden neuen Japaner Genki Haraguchi (Hertha BSC) und Takuma Asano (FC Arsenal) werden später zur Mannschaft stoßen.

Abgeschlossen sind die Personalplanungen bei 96 noch lange nicht. „Wir brauchen noch die eine oder andere Verstärkung“, sagte 96-Trainer André Breitenreiter. „Wir wollen eine sehr starke Mannschaft haben.“ Vor allem die Abgänge von Felix Klaus (VfL Wolfsburg), Martin Harnik (Werder Bremen) und Salif Sané (FC Schalke 04) schmerzen. „Noch sind alle Positionen nicht besetzt“, berichtete Breitenreiter.

Der ehemalige Profi hofft auf eine Saison mit hauptsächlich sportlichen Schlagzeilen. In der vergangenen Spielzeit stellte die 50+1-Diskussion um Präsident Martin Kind sowie der Stimmungsboykott der 96-Ultras die guten Leistungen des Aufsteigers in den Schatten. „Ich bin zuversichtlich“, erklärte Breitenreiter.

Bereits am Mittwoch fährt die Mannschaft bis zum 8. Juli ins erste Trainingslager nach Sankt Peter-Ording. Vom 30. Juli bis zum 7. August wird im österreichischen Velden am Feinschliff gearbeitet. Am 19. August gastiert Hannover in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Karlsruher SC. Zum Bundesliga-Auftakt geht es am 25. oder 26. August zum Nordduell nach Bremen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht