mz_logo

Fussball international
Sonntag, 24. Juni 2018 18° 4

Fussball

Bierhoff: Keine Anzeichen für Löw-Rücktritt bei WM-Titel

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff rechnet auch bei einem weiteren WM-Triumph in Russland nicht mit einem vorzeitigen Abschied von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw.

Glaubt weiter auf eine lange Zusammenarbeit mit Joachim Löw: DFB-Teammanager Oliver Bierhoff. Foto: Christian Charisius
Glaubt weiter auf eine lange Zusammenarbeit mit Joachim Löw: DFB-Teammanager Oliver Bierhoff. Foto: Christian Charisius

Eppan.„Ich habe bei Jogi auch für den Fall eines Titelgewinns keinerlei Anzeichen für Rücktrittsgedanken erkennen können“, sagte Bierhoff in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“. Löw führt das DFB-Team seit 2006 als Cheftrainer und hatte kürzlich seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Einen Wechsel zu Real Madrid, wo Zinedine Zidane nach drei Champions-League-Erfolgen in Serie zurückgetreten war, schloss Löw bereits aus.

Laut Bierhoff gebe es derzeit keinen Plan B für den Fall eines Löw-Rücktritts bei einem frühen Aus in Russland oder einem erneuten Erfolg wie 2014 in Brasilien. „Das ist wirklich sehr theoretisch“, sagte Bierhoff. „Ich kann Sie beruhigen: Ich habe noch mit keinem anderen Trainer gesprochen.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht