mz_logo

Fussball international
Freitag, 17. August 2018 31° 1

Fussball

Italien und Niederlande trennen sich im Test 1:1

Im Duell der nicht für die Fußball-WM in Russland qualifizierten Ex-Europameister haben sich Italien und die Niederlande in einem Test-Länderspiel 1:1 (0:0) getrennt.

Der Italiener Davide Zappacosta (l) kämpft gegen Georginio Wijnaldum von der Elftaal um den Ball. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/AP
Der Italiener Davide Zappacosta (l) kämpft gegen Georginio Wijnaldum von der Elftaal um den Ball. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA/AP

Turin.Die Squadra Azzurra war in Turin zunächst durch Simone Zaza (67. Minute) in Führung gegangen, den später Ausgleich für die Elftal erzielte Nathan Aké (88.). Italien musste nach einer Roten Karte für Domenico Criscito (69.) in der Schlussphase in Unterzahl spielen.

Wenige Tage zuvo hatten die Italiener von Trainer Roberto Mancini noch mit 1:3 gegen Vize-Europameister Frankreich in Nizza verloren. Die neuformierte Nationalmannschaft der Niederlande um Bondscoach Ronald Koeman hatte es am 31. Mai zu einem 1:1 gegen Gastgeber Slowakei gebracht. Nach dem Scheitern in der Qualifikation fehlen Italien und die Niederlande bei der Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht