mz_logo

WM
Dienstag, 19. Juni 2018 26° 4

Fussball

Jogis Jungs werden zu Toni-Kroos-Fans

Wenn der Weltmeister im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool antritt, sind die Sympathien in Eppan klar verteilt.

Drückt Nationalspieler Toni Kroos für das Champions-League-Endspiel die Daumen: Oliver Bierhoff. Foto: Christian Charisius
Drückt Nationalspieler Toni Kroos für das Champions-League-Endspiel die Daumen: Oliver Bierhoff. Foto: Christian Charisius

Eppan.Toni Kroos weilt noch nicht im Trainingslager der Nationalelf. Er kämpft am Samstagabend mit Real Madrid noch um den dritten Champions-League-Triumph in Folge. Im Trainingscamp des DFB wird das Spiel aufmerksam verfolgt. „Toni weiß, das wir ihm die Daumen drücken“, erklärte Oliver Bierhoff, der Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Zwar gebe es „keine Pflicht“ zum gemeinsamen TV-Schauen. Der Großteil von Joachim Löws vorläufigem WM-Aufgebot werde sich aber in einer speziellen Räumlichkeit vor einem großen Bildschirm versammeln, verriet Bierhoff.

„Egal in welcher Situation, er zeigt keine Nerven.“

Jogi Löw über Toni Kroos


Der Bundestrainer sieht Kroos auch im Königsklassen-Endspiel als prägenden Akteur. „Er kann den Spielrhythmus bestimmen. Das hat er sich erarbeitet. Egal in welcher Situation, er zeigt keine Nerven“, sagte Löw über seinen „Schlüsselspieler“. Vor dem TV-Konsum wird der DFB-Chefcoach seine 26 in Südtirol versammelten Profis aber noch zu einer praktischen Übungseinheit auf den Platz bitten (11 Uhr).

„Es ist harmonisch, aber fokussiert. Alle haben richtig Bock auf die Nationalmannschaft, Lust auf die WM und darauf, etwas Großes zu erreichen“, beschrieb Bierhoff die Stimmung im Trainingscamp.

Seit Freitag sind auch der noch im Aufbauprogramm stehende Jérôme Boateng, dessen Münchner Kollegen Mats Hummels, Thomas Müller, Joshua Kimmich und Niklas Süle sowie Torwart Marc-André ter Stegen und Antonio Rüdiger in Norditalien. „Im Moment müssen wir den Hunger nicht nach oben treiben, der ist definitiv vorhanden“, erklärte Löw mit Blick auf den Beginn der WM am 14. Juni in Russland.

Alle Nachrichten zur WM in Russland finden Sie in unserem Spezial.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht